SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #94 mit Interviews und Storys zu PROPAGANDHI +++ TRIVIUM +++ CONVERGE +++ EUROPE +++ WE CAME AS ROMANS +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 18.10.2017 am Kiosk!

Blutrotkäppchen

"Großmutter, was hast du für verfickt große Zähne?!"

(C) Tokyopop / Blutrotkäppchen / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEigentlich ist mit diesem Zitat, das David Füleki seinem sympathisch-bösartigen Protagonisten in den Mund (beziehungsweise Schnabel) legt, alles über den Inhalt von "Blutrotkäppchen" gesagt. Doch alles der Reihe nach: Denn Anfang macht ein Gefallen des allseits beliebten Entoman, seines Zeichens Meister des Schwertes und neuerdings WG-Partner von Def und Kuh, den Stars aus "Studieren mit Rind". Das liebliche Rotkäppchen bringt es doch glatt fertig, ihn unter perfider Ausnutzung seiner einzigen Schwäche (Eis!) dazu zu bringen, fünf gewaltige Monolithen im Wald zu zerstören.


Die sind allerdings Teil eines Bannkreises, der den gar nicht netten Balg im Zaum gehalten hat und ihr ermöglicht, die eigentlich auch nicht wirklich nette Großmutter zu fressen – doch da die alte Wolfsdame eine Verwandte von Entoman ist, packt der schweres Gerät aus und erhält dabei sogar Unterstützung vom muskelbepackten Herrn Jäger, der in Fülekis "Struwwelpeter: Die Rückkehr" sein Debüt gefeiert hat.


Die Schlachtpalette, die vor den Augen des Lesers angerichtet wird, verblasst beinahe vor den beinhart komischen Kommentaren, die vor allem Entoman vom Stapel lässt. Fettes Grinsen ist garantiert, wenn der Menschenfeind vom Dienst über alles und jeden herzieht und ein klassisches Märchen auf seine gewalttätige Essenz vor der kindgerechten Weichspüler-Behandlung durch die Gebrüder Grimm reduziert wird. Mit diesem bei Tokyopop erschienenen, leider viel zu schnell verschlungenen Band wird der geballte Irrsinn von David Fülekis Website "Manga Madness" endlich auf Papier gebannt, mit der frohen Erwartung weiterer Glanztaten.



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop





Johnny Blaze hat keine Lust mehr auf seinen Job als Ghost Rider, doch wer folgt ihm als brennender Geist der Rache?
Im feudalen Japan erklingt nicht nur ein gepflegtes "Snikt!".
Ein stimmiger und kurzweiliger, fantastischer Roman, der Lust auf mehr macht.
Der Titel sagt alles: Engel mit Knarren.
Buddy Bakers Comeback ist zu Recht als einer der besten Titel des DC-Relaunch gefeiert worden.
Fast schon zu cool und eine der interessantesten Entdeckungen der "New 52".
Rock Classics
Facebook Twitter Google+