SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #93 mit Interviews und Storys zu PARADISE LOST +++ COMEBACK KID +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ REX BROWN +++ ARCH ENEMY +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 16.08.2017 am Kiosk!

Iron Maiden – On Board Flight 666

Einen wahren Prachtband darf der Fan hier in seinen vor Ehrfurcht zitternden Händen halten.

(C) Hannibal Verlag / Iron Maiden - On Board Flight 666 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenJohn McMurtrie begleitete die wohl bekannteste Heavy Metal Band der Welt auf ihren beiden Welttourneen zwischen 2008 und 2011 ("Somewhere Back In Time" und "Final Frontier") rund um den Globus und dokumentierte die Geschehnisse in atemberaubenden, einzigartigen Bildern. Das wohl spannendste Fakt daran: IRON MAIDEN waren mit ihrer eigenen Boeing 757, der "Ed Force One", unterwegs, die so manches Mal auch vom Sänger Bruce Dickinson gesteuert wurde. In dem riesigen Flugzeug hatten sowohl die gesamte Crew als auch die vollständige Bühnenausstattung Platz.


Und natürlich auch das eine oder andere Fläschchen Wein für den charmanten Gourmet und Lebemann Nicko McBrain, der Schlagzeuger der Band. Unglücklicherweise wurde der quirlige Zeitgenosse bei einem entspannenden Golfspiel in Südamerika von einem Golfball an seinem Handgelenk getroffen, was fast das Ende der Tour bedeutet hätte. Steve Harris` beispielslose Rettungsaktion einer riesigen Tarantel wurde fotografisch ebenso festgehalten wie die ausverkauften Fußballstadien unseres Erdballs. Für Fans von IRON MAIDEN ist dieses Buch, mit seinen unzähligen Anekdoten, das ultimative Geschenk. Up The Irons!



# # # Thomas Sulzbacher # # #



Publisher: Hannibal Verlag





Johnny Blaze hat keine Lust mehr auf seinen Job als Ghost Rider, doch wer folgt ihm als brennender Geist der Rache?
Im feudalen Japan erklingt nicht nur ein gepflegtes "Snikt!".
Ein stimmiger und kurzweiliger, fantastischer Roman, der Lust auf mehr macht.
Der Titel sagt alles: Engel mit Knarren.
Buddy Bakers Comeback ist zu Recht als einer der besten Titel des DC-Relaunch gefeiert worden.
Fast schon zu cool und eine der interessantesten Entdeckungen der "New 52".
Rock Classics
Facebook Twitter Google+