SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #93 mit Interviews und Storys zu PARADISE LOST +++ COMEBACK KID +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ REX BROWN +++ ARCH ENEMY +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 16.08.2017 am Kiosk!

Haunt 3

Aller guten (geheimnisvollen) Dinge sind drei.

(C) Panini Comics / Haunt 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMan hat es nicht leicht als übernatürliche Entität, schon gar nicht wenn man sich seine Haut mit dem eigenen Bruder teilen muss. Daniel Kilgore, neuester Top-Agent der "Agency", hat genau dieses Problem, seit er mit dem Geist des toten Kurt zu Haunt verschmolzen ist und seine Kräfte dafür einsetzt, bösen Jungs die Lichter auszuknipsen. Nun könnte es den beiden ungleichen Partnern allerdings selbst an den Kragen gehen, denn ein monströses Wesen heftet sich an ihre Fersen.


Schlicht "das Gespenst" genannt, stellt es scheinbar eine Art übernatürlicher Ordnungsfaktor dar,  der den bisherigen Zustand wiederherstellen und folglich Kurts Dasein im Zwischenraum von Leben und Tod beenden soll. Als wäre das nicht schon genug an Gefahr, intrigiert Gangsterboss Hurg im Hintergrund fleißig weiter und lässt sich auch von einem Mordversuch von Cobra nicht aufhalten.


Der dritte "Haunt"-Band vom Allstar-Team Kirkman/Capullo/McFarlane ist wieder einmal eine kurzweilige Lektüre, die neben einem mächtigen Gegenspieler auch eine neue Verbündete einführt und weitere, wenn auch nur wenige Details über die Beschaffenheit von Haunt preisgibt. Die Action stimmt, der Gore-Faktor wurde diesmal ordentlich zurückgeschraubt, Topzeichner Capullo zaubert wieder sehenswerte Bilder aufs Papier – lediglich getrübt von der weniger ansehnlichen Arbeit, die der Aushilfsinker im letzten Kapitel statt Routinier McFarlane abgeliefert hat.



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Panini Comics





Johnny Blaze hat keine Lust mehr auf seinen Job als Ghost Rider, doch wer folgt ihm als brennender Geist der Rache?
Im feudalen Japan erklingt nicht nur ein gepflegtes "Snikt!".
Ein stimmiger und kurzweiliger, fantastischer Roman, der Lust auf mehr macht.
Der Titel sagt alles: Engel mit Knarren.
Buddy Bakers Comeback ist zu Recht als einer der besten Titel des DC-Relaunch gefeiert worden.
Fast schon zu cool und eine der interessantesten Entdeckungen der "New 52".
Rock Classics
Facebook Twitter Google+