SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #94 mit Interviews und Storys zu PROPAGANDHI +++ TRIVIUM +++ CONVERGE +++ EUROPE +++ WE CAME AS ROMANS +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 18.10.2017 am Kiosk!

Ga-Rei – Monster in Ketten 3

Ist der Feind meines Feindes mein Freund?

(C) Tokyopop / Ga-Rei - Monster in Ketten 3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSo schnell kann`s gehen: Da ist die hübsche, aber gefährliche Shizuru Imawamo in einem Moment noch die potentielle Nachfolgerin ihres Vaters als Yakuza-Oberhaupt, und im nächsten kehrt die ältere Schwester Setsuna zurück und schnappt sich auch noch ihren Sesshoseki. Derart ihrer Macht beraubt, bleibt der jungen Dame nichts anderes übrig, als sich widerwillig in die Reihen von Kagura und Kensuke zu begeben, um ihre Wunden zu lecken. Damit ist sie allerdings nicht die einzige, denn die Agentur ist beim Angriff ihrer Schwester zerstört und fast alle ihrer Mitarbeiter getötet worden.


Da die Öffentlichkeit von der bisher geheimen Regierungseinrichtung erfahren hat, müssen die Überlebenden um Kensuke vorerst die Füße stillhalten und sich in einer verlassenen Zuflucht der Agentur verstecken. Dort gibt es nicht nur Troubles wegen einem unsichtbaren Hausgeist, sondern reichlich Konflikte mit Shizuru, die der ihr entgegengebrachten Freundschaft nicht so recht trauen will. Allzu viel Zeit, sich zusammenzuraufen, bleibt ohnehin nicht, denn Setsuna setzt alles daran, sich die restlichen Sesshoseki unter den lackierten Fingernagel zu reißen.


Die Mischung aus Intrigen, Kampfszenen, im richtigen Moment eingestreuter Comedy und neuen Lehrstunden in Sachen japanischer Mythologie funktioniert auch im vierten Band der Segawa`schen Monsterhatz sehr gut. Mit dem unberechenbaren Mitogawa ist ein neuer Spieler auf dem Schachbrett des Neunschwänzigen Fuchses erschienen, während Setsuna als Oberbösewicht etabliert worden ist. Zeichnerisch gibt es nichts zu bemängeln, und spätestens jetzt dürfte sich der knuddelige Tanuki zum heimlichen Star im Hintergrund gemausert haben.



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop





Johnny Blaze hat keine Lust mehr auf seinen Job als Ghost Rider, doch wer folgt ihm als brennender Geist der Rache?
Im feudalen Japan erklingt nicht nur ein gepflegtes "Snikt!".
Ein stimmiger und kurzweiliger, fantastischer Roman, der Lust auf mehr macht.
Der Titel sagt alles: Engel mit Knarren.
Buddy Bakers Comeback ist zu Recht als einer der besten Titel des DC-Relaunch gefeiert worden.
Fast schon zu cool und eine der interessantesten Entdeckungen der "New 52".
Rock Classics
Facebook Twitter Google+