SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #93 mit Interviews und Storys zu PARADISE LOST +++ COMEBACK KID +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ REX BROWN +++ ARCH ENEMY +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 16.08.2017 am Kiosk!

Geister-Schocker 18 & 19

Diese beiden Folgen bringen wieder neue Themen zum Vorschein, die in der Serie noch nicht behandelt wurden.

Die Vorlagen für die neuesten Ableger der erfolgreichen Gruselreihe von Romantruhe Audio stammen diesmal einerseits von Markus Winter, andererseits vom altbekannten Earl Warren.


(C) Romantruhe Audio / Geister-Schocker 18 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFolge 18: Die Geliebte der Bestie

Zwei Pärchen, die gemütlich eine Bootstour auf hoher See unternehmen, werden plötzlich vom Sturm überrascht. Nach dem unvermeidlichen Schiffbruch stranden die vier auf einer Insel, die dort eigentlich gar nicht sein dürfte, auf der Seekarte ist nichts verzeichnet. In derart mysteriösem Ton geht es weiter, denn auf der Insel steht ein Leuchtturm, der schon steinalt sein muss, und das Leuchtfeuer brennt – obwohl weit und breit keine Menschenseele zu finden ist. Das alles kommt der Gruppe schon seltsam genug vor, doch dann gesellen sich zu den Vorkommnissen noch eine Badewanne voll mit Menschenknochen und ein immer näher kommendes Wolfsgeheul.


(C) Romantruhe Audio / Geister-Schocker 19 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFolge 19: Der Götze vom anderen Stern

Rick und Sandra sind ein glückliches Pärchen aus New York, das gerade von der zu erwartenden Geburt ihres Kindes erfahren hat. Nick ist begeistert, will aber sofort in seine Heimatstadt Storeyville ziehen, da er so eine damit verknüpfte Erbschaft seines Onkels Finch antreten kann. Sandra willigt ein und die beiden machen sich auf die Reise in das Provinznest. Bereits im Zug wird Sandra die Sache aber etwas unheimlich, denn eine fremde Frau in ihrem Abteil erfährt von ihrem Reiseziel und versucht sofort, die beiden davon abzubringen. Für ein Baby sei das kein geeigneter Ort, vor allem wegen des mysteriösen Kulte, der dort sein Unwesen treibt. Rick jedoch will davon nichts wissen und in Storeyville angekommen, machen sie sich mit den Einwohnern bekannt, die sie sehr herzlich aufnehmen. Seltsame grüne Lichter, die in der Nacht aufsteigen, unruhige Schlafwandler und nicht zuletzt schaurige, unmenschlich wirkende Gestalten, lassen Sandra wünschen, sie hätte auf die Dame im Zug gehört.


In "Die Geliebte der Bestie" geht es unter anderem um nordische Sagen und Werwölfe, in "Der Götze vom anderen Stern" bekommt man es, wenig überraschend, mit Aliens zu tun. Die willkommene Abwechslung tröstet darüber hinweg, dass keine allzu durchdachten Geschichten erwarten darf, die kurzweiligen Schockeffekte stehen ohnehin im Vordergrund. Die Dialoge und Handlungen der Personen sind wie so oft etwas platt ausgefallen, gute Sprecher und Soundeffekte verbessern den Gesamteindruck aber wieder. Im Endeffekt gibt es hier zwar inhaltlich etwas Neues, aber keine Highlights im Kontext der Serie.



# # # Georg Haßlinger # # #



Publisher: Romantruhe Audio





Johnny Blaze hat keine Lust mehr auf seinen Job als Ghost Rider, doch wer folgt ihm als brennender Geist der Rache?
Im feudalen Japan erklingt nicht nur ein gepflegtes "Snikt!".
Ein stimmiger und kurzweiliger, fantastischer Roman, der Lust auf mehr macht.
Der Titel sagt alles: Engel mit Knarren.
Buddy Bakers Comeback ist zu Recht als einer der besten Titel des DC-Relaunch gefeiert worden.
Fast schon zu cool und eine der interessantesten Entdeckungen der "New 52".
Rock Classics
Facebook Twitter Google+