SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #94 mit Interviews und Storys zu PROPAGANDHI +++ TRIVIUM +++ CONVERGE +++ EUROPE +++ WE CAME AS ROMANS +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 18.10.2017 am Kiosk!

Der dunkle Turm 5

Begünstigt durch Intrigen überrennen die Truppen des "Guten Mannes" John Farson die Baronie Neu-Kanaan und machen sie dem Erdboden gleich.

(C) Splitter Verlag / Der dunkle Turm 5 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken"Der Untergang Gileads" hat ein gewaltiges Erdbeben zur Folge, da die Stadt eine der sechs tragenden Säulen war, auf denen der Dunkle Turm beruht, und nun das empfindliche Gleichgewicht von Mittwelt gestört ist. Revolvermann Roland und sein Ka-Tet machen sich auf, um entlang der entstandenen großen Erdspalte zum Dunklen Turm selbst zu gelangen und seine Macht gegen den Scharlachroten König einzusetzen. Ohne zu wissen, ob die eingeschlagene Richtung sie dorthin führen wird, ziehen die Überlebenden los.


Neun Jahre später führt sie ihre Odyssee wieder zurück an den Ausgangspunkt ihrer Reise – in die Ruinen, in der inzwischen gefährliche "Langsame Mutanten" hausen und auf unbedachte Opfer warten. Roland, wie seine Weggefährten inzwischen zum jungen Mann herangereift, führt den Widerstand an, der sich trotz zahlenmäßiger Unterlegenheit den Truppen Farsons zu erwehren versucht. Man plant einen vernichtenden Schlag gegen eines seiner Materiallager, doch ist das gewagte Unternehmen einmal mehr durch einen Verräter in den eigenen Reihen bedroht…


Nach einem ordentlichen Zeitsprung sind die Protagonisten erwachsen geworden und müssen sich in einer lebensfeindlichen Umwelt zurechtfinden. Autor Peter David fängt die beständige Angst von Roland und seinem Ka-Tet meisterhaft ein und versteht es, die Handlung innerhalb der fünf Kapitel von einem gemächlichen Einstieg hin zu einem wie immer dramatischen Finale beständig zu beschleunigen. Kongenial und diesmal leider zum letzten Mal zu bewundern ist das fantastische Artwork von Jae Lee, man darf gespannt ob sein bisheriger Kollabopartner Richard Isanove mit Nachfolger Sean Philips ("Sleeper", "Incognito") ähnliche Großtaten auf das Papier zaubern wird.



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Splitter Verlag





Johnny Blaze hat keine Lust mehr auf seinen Job als Ghost Rider, doch wer folgt ihm als brennender Geist der Rache?
Im feudalen Japan erklingt nicht nur ein gepflegtes "Snikt!".
Ein stimmiger und kurzweiliger, fantastischer Roman, der Lust auf mehr macht.
Der Titel sagt alles: Engel mit Knarren.
Buddy Bakers Comeback ist zu Recht als einer der besten Titel des DC-Relaunch gefeiert worden.
Fast schon zu cool und eine der interessantesten Entdeckungen der "New 52".
Rock Classics
Facebook Twitter Google+