SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #93 mit Interviews und Storys zu PARADISE LOST +++ COMEBACK KID +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ REX BROWN +++ ARCH ENEMY +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 16.08.2017 am Kiosk!

Castle 1

Castles erster Streich!

(C) Cross Cult Verlag / Castle 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSchon seit 2009 strahlt der US-Sender ABC die Serie rund um den charismatisch-nervtötenden Helfer von Nikki Heat mit großem Erfolg aus. Die Quoten stimmen, die fünfte Staffel ist in den USA schon angelaufen und so wundert es nicht, dass sich ABC eine besondere Marketingstrategie einfallen ließ, um den Schreiberling mit der Spürnase noch weiter zu vermarkten. Richard Castle verdankt die Duldung seiner Anwesenheit bei der Polizei anfangs nur seinen Beziehungen zum Bürgermeister und der Recherche zu seinem neuen Buch "Heat Wave", und genau dieses wird als reales Buch mit fiktivem Autor nun von Cross Cult auch hierzulande unters Volk gebracht.


Dabei geht es ähnlich brisant-humorvoll zur Sache wie man das von der Fernsehserie gewohnt ist. Es dauert nicht lange, bis ein Immobilientycoon kopfüber aus seinem Appartement fällt und mit seinen sterblichen Überresten den Bordstein tapeziert. Ganz zur Freude von Nikki Heat, diese ist  sofort zur Stelle und auch ihr anhänglicher Compagnon Castle lässt es sich nicht nehmen, seine Nase in die Mordermittlungen zu stecken. Spätestens nachdem eine Kunstgutachterin kaltblütig ermordet wird und ein hühnenhafter Russe beginnt Stunk zu machen, wird den beiden Turteltauben klar, dass es hier um weitaus mehr geht als um schiefgelaufene Spekulationen mit dem häuslichen Glück anderer Leute. Immer mehr Ungereimtheiten tun sich auf und immer gefährlicher werden die Ermittlungen, bis schließlich auch Nikki Heat ins Fadenkreuz der ominösen Verbrecher gerät und alles daran setzen muss, ihre eigene Haut zu retten.


Bei "Heat Wave" handelt es sich um genau jenes Buch, das Richard Castle in den Anfängen der Serie schreibt, somit sind auch die Charaktere etwas anders gestaltet als sie es bei "Castle" sind, jedoch gibt es keine größeren Überraschungen. Der oft morbide Humor kommt im Buch zwar nicht so gut zum Tragen, dafür dürfen sich die beiden Protagonisten umso schneller an die Wäsche gehen und verzichten auf vier Staffeln dauerndes Herumeiern, bevor sie gemeinsam ordentlich die Bettlaken durchwühlen. Alles in allem ein kurzweiliges und witziges Buch, das für einen kurzen Mord zur Verkürzung der Wartezeit auf die deutsche Ausstrahlung der fünften Staffel bestens geeignet ist.



# # # Christoph Höhl # # #



Publisher: Cross Cult Verlag





Johnny Blaze hat keine Lust mehr auf seinen Job als Ghost Rider, doch wer folgt ihm als brennender Geist der Rache?
Im feudalen Japan erklingt nicht nur ein gepflegtes "Snikt!".
Ein stimmiger und kurzweiliger, fantastischer Roman, der Lust auf mehr macht.
Der Titel sagt alles: Engel mit Knarren.
Buddy Bakers Comeback ist zu Recht als einer der besten Titel des DC-Relaunch gefeiert worden.
Fast schon zu cool und eine der interessantesten Entdeckungen der "New 52".
Rock Classics
Facebook Twitter Google+