SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #94 mit Interviews und Storys zu PROPAGANDHI +++ TRIVIUM +++ CONVERGE +++ EUROPE +++ WE CAME AS ROMANS +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 18.10.2017 am Kiosk!

Daddy

Warnung: Dieses Buch könnte Sie von Ihrem Glauben abfallen lassen.

(C) Splitter Verlag / Daddy / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWährend Garth Ennis in "Die Chroniken von Wormwood" auf Armageddon Jesus pfeifen lässt, schickt Matthias Schultheiss ihn in seinem neuen Band ein zweites Mal auf die Erde, um sich den Menschen zu offenbaren. Die schmerzvolle Kreuzigung noch im Gedächtnis, hält der Sohn Gottes aber gar nichts davon und ist zur Strafe mit Blindheit beschlagen worden. Im Körper eines obdachlosen Fettsacks, der wie eine Mischung aus ZZ TOP und Hell`s Angel aussieht, geht er vagabundierend seiner Wege. Als Führer im wahrsten Sinne des Wortes begleitet ihn eine Kreatur aus der Hölle mit verdächtigem Oberlippenbart und Ansichten, die dem Leser irgendwie aus der Geschichte vertraut sein dürften.


Er sorgt für den Nachschub an Drogen, mit dem Jesus die eintönige Kommunikation mit seinem Vater zu verkraften sucht. Der alte Herr scheint auf einem Ohr taub zu sein, und so zweifelt Jesus  mehr als einmal lautstark an dessen guten Absichten. Die Wunder, mit denen er Kinder aus dem Feuer rettet oder von ihren tödlichen Krankheiten heilt, erregen allerdings die Aufmerksamkeit des Vatikans. Und so macht sich der Pontifex höchstpersönlich daran, den Messias in die Hände zu bekommen.


Wo es andernorts ganzer (Schwarz)Bücher [http://www.multimedia.slam-zine.de/php/bookreview_schwarzbuch_kirche_luebbe,17090,26860.html] bedarf, um die Verfehlungen aus zwei Jahrtausende Kirchengeschichte aufzuarbeiten, genügen Schultheiss zwischendurch eingestreute, krakelige Kinderzeichnungen. Das Brennglas hält er jedoch nicht nur auf den Klerus, sondern schlicht und einfach auf die Menschen selbst, die sich ihre eigene Hölle erschaffen: Kaputte Familien, Folter, Kriege, Mord. Alles bewährte Erfindungen des Homo sapiens, den weder bestes Wissen noch Gewissen oder eine Religion der Liebe und Güte bekehren kann – so sie es denn wollte, denn die Vertreter Gottes auf Erden kommen bei Schultheiss nicht mehr nur mit einem blauen Auge davon.


Und dass nicht nur der Tod ein Meister aus Deutschland ist, sondern auch ein "böhmischer Gefreiter", ist der germanisch-teuflische Zuckerguss der bittersüßen Kritik von "Daddy". Von Splitter mustergültig aufbereitet und auch als limitierte und signierte Jubiläumsedition zur Fünfjahresfeier des Verlags erhältlich, dürfte Schultheiss` hervorragend düster illustrierte, beißende Satire brennheißer Anwärter auf den besten deutschen Comic des Jahres 2011 sein.




# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Splitter Verlag





Johnny Blaze hat keine Lust mehr auf seinen Job als Ghost Rider, doch wer folgt ihm als brennender Geist der Rache?
Im feudalen Japan erklingt nicht nur ein gepflegtes "Snikt!".
Ein stimmiger und kurzweiliger, fantastischer Roman, der Lust auf mehr macht.
Der Titel sagt alles: Engel mit Knarren.
Buddy Bakers Comeback ist zu Recht als einer der besten Titel des DC-Relaunch gefeiert worden.
Fast schon zu cool und eine der interessantesten Entdeckungen der "New 52".
Rock Classics
Facebook Twitter Google+