SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #93 mit Interviews und Storys zu PARADISE LOST +++ COMEBACK KID +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ REX BROWN +++ ARCH ENEMY +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 16.08.2017 am Kiosk!

Deadman Wonderland 4

Oberwärterin Makina wechselt die Seiten, doch reicht das um etwas gegen die Machenschaften von Promoter Tamaki auszurichten?

(C) Tokyopop / Deadman Wonderland 4 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenBeim unserem letzten Besuch im wohl perversesten Gefängnis der Welt, das gleichzeitig als medial ausgeschlachteter Vergnügungspark dient, betraten die Surrogate die blutgetränkte Bühne. Bei ihnen handelt es sich um mächtige Individuen, die wie die Deadmen ebenfalls den "Zweig der Sünde" besitzen und durch Gesichtsmasken von Tamaki kontrolliert werden. Der Sender, über den dieses Signal übermittelt wird, rückt in Band 4 in den Mittelpunkt des Geschehens. Die resolute Oberwärterin Makina, seit jeher von der Skrupellosigkeit ihres Vorgesetzten angewidert, entscheidet sich nun dafür, "Scar Chain" und deren Verbündeten zu helfen.


Das Wachpersonal des Gefängnisses wird informiert, dass seine Dienste nicht länger benötigt werden, doch treten ihre Untergebenen loyal und geschlossen in Makinas Lager über. Indem sie Ganta Informationen über die Lage des Kontrollsenders zuspielt, versucht sie den Einfluss Tamakis über die Surrogaten zu beenden. Obwohl unser junger Held seine Kameraden zuletzt in Lebensgefahr gebracht hat, stehen sie ihm zur Seite – Unterstützung, die er gut gebrauchen kann, denn mit der "Ersten Einheit" treten drei besonders mächtige Feinde gegen die Widerständler an.


In Sachen Action wird auch diesmal ordentlich geklotzt, leider aber auch etwas gekleckert. In den teils unübersichtlichen Kampfszenen scheint es, als ob das ansonsten tolle Artwork nicht ganz mit dem schnellen Voranschreiten der Handlung mithalten kann. Zeit zum Durchatmen bleibt wenig, zwischendurch gibt`s wieder neue Flashbacks in die Vergangenheit einzelner Charaktere, unterhaltsame Psychospielchen und ein berührendes Happy End – doch halt, so einfach wird es Ganta dann doch nicht gemacht. Aber das ist eine andere Geschichte (und somit ein Fall für Band 5).



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop





Johnny Blaze hat keine Lust mehr auf seinen Job als Ghost Rider, doch wer folgt ihm als brennender Geist der Rache?
Im feudalen Japan erklingt nicht nur ein gepflegtes "Snikt!".
Ein stimmiger und kurzweiliger, fantastischer Roman, der Lust auf mehr macht.
Der Titel sagt alles: Engel mit Knarren.
Buddy Bakers Comeback ist zu Recht als einer der besten Titel des DC-Relaunch gefeiert worden.
Fast schon zu cool und eine der interessantesten Entdeckungen der "New 52".
Rock Classics
Facebook Twitter Google+