SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #93 mit Interviews und Storys zu PARADISE LOST +++ COMEBACK KID +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ REX BROWN +++ ARCH ENEMY +++ u.v.m. +++ plus gratis CD! - Ab 16.08.2017 am Kiosk!

Die drei ??? 153

Ohne Vorwarnung nehmen die drei Jungs an einem mysteriösen Telefonat teil. Was die Detektive hier zu hören bekommen, lässt ihnen das Blut in den Adern gefrieren.

(C) Europa/Sony Music / Die drei Fragezeichen 153 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenLos Angeles ist im Fußballfieber. Das heimische Team, die Los Angeles Hawks, steht im Finale gegen die Philadelphia Tornados. Auch die "drei ???" wollen sich dieses großartige Event nicht entgehen lassen und befinden sich unter den Zuschauern im Stadion. Als Peter versucht, einen Freund mit seinem Handy zu erreichen, kommt es zu einer Fehlschaltung, plötzlich befindet sich der zweite Detektiv in einem Gespräch zweier unbekannter Männer und das hat es in sich.


Einer der beiden wird vom Teilnehmer am anderen Leitungsende dazu genötigt, mehrere kniffelige Rätsel zu lösen. Sollte er sich weigern, wird der Unbekannte das Fußballspiel auf seine Weise beenden und einen der Spieler erschießen! Justus, Peter und Bob versuchen alles, um den Mann bei der Klärung der Rätsel zu helfen, doch wird die Zeit reichen, um alle Fragen klären zu können?


In der Vergangenheit boten gerade Sportfolgen und insbesondere solche mit der Thematik Fußball Anlass zur Vorsicht. Oft waren die Storys langweilig und konstruiert und man konnte sich des Eindrucks nicht erwehren, dass diese Geschichten immer dann veröffentlicht wurden, wenn gerade ein Fußball-Großereignis vor der Tür stand. Ein Schelm, wer dabei Böses denkt. Im Fall von "…und das Fußballphantom" jedoch kann man sich entspannt zurücklehnen. Dieses Mal ist das Fußballspiel nur der Aufhänger für die eigentliche Story und übernimmt nur eine Background-Funktion.


Es gelingt, durch das Ultimatum enorme Spannung aufzubauen, sodass man nicht anders kann als mitzufiebern, ob es gelingt die Rätsel in der geringen Zeitspanne zu lösen. Dies funktioniert ohne Probleme bis zur Auflösung, was der tatsächliche Grund für dieses Verwirrspiel ist. In diesem Moment bricht die Spannung wie ein Kartenhaus in sich zusammen und man fragt sich: Hat der Autor das wirklich ernst gemeint? Bis zu diesem Zeitpunkt gibt es inhaltlich allerdings nichts auszusetzen und man bekommt eine der besseren Geschichten der Serie geboten.


Die Produktion geht vollkommen in Ordnung, insbesondere die Stadionatmosphäre konnte gut eingefangen werden und man fühlt sich sofort an den Spielfeldrand einer Großveranstaltung versetzt. Die Musikauswahl ist auch in diesem Fall ordentlich und sorgt dafür, dass dieses Hörspiel wie aus einem Guss klingt. Die Sprecher sind allesamt routiniert und wissen in ihren jeweiligen Rollen zu überzeugen, dies gilt insbesondere für die beiden Akteure des Telefongesprächs.


Trotz des beschriebenen spannenden Auftakts dürfte "…und das Fußballphantom" die wohl schwächste Geschichte jenseits der Folge 150 sein. Grund dafür ist vor allen die äußerst schwache Auflösung der gesamten Ereignisse, die sehr konstruiert wirkt, um irgendwie zu einem logischen Ende zu kommen. Dies hat man in der Vergangenheit bereits des Öfteren weitaus besser hingekriegt.


Sieht man diese Folge alleine im Kontext der bisher erschienenen Sportfälle, so kann sie einen der vorderen Plätze für sich verbuchen. Trotz der angebrachten Kritik ist ein deutlicher inhaltlicher Aufwärtstrend zu verzeichnen, der sich auch mit dieser Folge fortsetzt. Solide Kost aus Rocky Beach, die einige wirklich nervenaufreibende Momente für sich verbuchen kann. 



# # # Justus Baier # # #



Publisher: Europa/Sony Music





Johnny Blaze hat keine Lust mehr auf seinen Job als Ghost Rider, doch wer folgt ihm als brennender Geist der Rache?
Im feudalen Japan erklingt nicht nur ein gepflegtes "Snikt!".
Ein stimmiger und kurzweiliger, fantastischer Roman, der Lust auf mehr macht.
Der Titel sagt alles: Engel mit Knarren.
Buddy Bakers Comeback ist zu Recht als einer der besten Titel des DC-Relaunch gefeiert worden.
Fast schon zu cool und eine der interessantesten Entdeckungen der "New 52".
Rock Classics
Facebook Twitter Google+