SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Audiobook-Review: Die drei ??? 130 & Das verfluchte Schloss (Europa/Sony BMG)

Trotz einiger Jährchen auf dem Buckel sind unsere drei Lieblingsdetektive aus Rocky Beach noch erstaunlich gut in Schuss, wenn es um das Rätsel kniffliger Fälle geht. Das zeigt sich wieder einmal in den beiden neuesten Hörspielen zur Kultserie.

die_drei_fragezeichen (c) Europa/Sony BMG / Zum Vergrößern auf das Bild klickenFälschlicherweise wird auch heute noch von vielen angenommen, dass Alfred Hitchcock der Erfinder der drei Fragezeichen sei. Jedoch weit gefehlt, Hitchcock hatte nur seinen Namen und sein Konterfei zur Verfügung gestellt, um die Serie in ihrem Erfolg zu unterstützen. Der eigentliche Erfinder der drei Detektive ist Robert Arthur, der schon fünf Jahre nach seinem ersten Roman über die drei Fragezeichen 1969 starb. Dennys Lynds führte die Serie weiter und im Laufe der Zeit beteiligten sich noch viele andere Autoren an den Abenteuern der drei ???.


Das Tonstudio Europa brachte 1979 das erste Hörspiel heraus und hatte damals somit schon genug Auswahl an Fällen, da es die Bücher ja schon zehn Jahre gab. So wählten sie als ersten Fall die Folge "Super-Papagei" anstatt der ursprünglichen Folge Nr. 1 ("Gespensterschloss").


Mehrere juristische Auseinandersetzungen bereiteten der Hörspielreihe einige Mühen, minderten aber nicht ihren Erfolg. 2005 musste die Produktion neuer Folgen ganz auf Eis gelegt werden aufgrund eines Urheberrechtsstreits. Zur Erleichterung der Fangemeinde konnte dank einer außergerichtlichen Einigung im April 2008 wieder die Vertonung neuer Fälle aufgenommen werden. Die drei ??? sind Kult und ein großer Teil ihres Charme ist den drei Sprechern Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich zu verdanken, die schon seit der 1. Folge ihre Rollen (Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews) mit Raffinesse zum Leben erwecken.


Mittlerweile gibt es neben 130 Hörspielfolgen und noch viel mehr Büchern auch zwei Filme. Der erste "Die ??? und das Geheimnis der Geisterinsel" kam im Mai 2008 nach regem Zulauf an den Kinokassen auf DVD heraus und aufgrund des Erfolges erschien im März 2009 der zweite Film "Die ??? Fragezeichen und das verfluchte Schloss".


Der Zauber der drei jungen Detektive scheint ungebrochen und es bleibt zu hoffen, dass es lange noch so bleibt und man dann seinen eigenen Kindern neue Folgen vorspielen kann.


die_drei_fragezeichen_cover_folge_130 (c) Europa/Sony BMG / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Fluch des Drachen (Folge 130)


Alles beginnt mit einem entsetzen Justus Jonas. Ein Kunde hat ihm seine wertvolle Vase anvertraut, die auf dem Schrottplatz deponiert wurde und durch seine Schuld in tausend Stücke zersprungen ist. Nun bleiben den drei ??? genau 24 Stunden Zeit, um einen Ersatz zu finden.


Schnell wird jedoch klar, dass nicht nur Justus, Peter und Bob großes Interesse an einer dunkelblauen Vase mit weißem Drachenmotiv haben. Und die Mitbewerber schrecken vor nichts zurück. Ein gefährliches Abenteuer nimmt seinen Lauf und die drei Detektive müssen ihr ganzes Geschick einsetzen um an ihr Ziel zu gelangen.


die_drei_fragezeichen_cover_das_verfluchte_schloss (c) Europa/Sony BMG / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas verfluchte Schloss (Hörspiel zum Film)


Jedes Jahr auf‘s Neue muss sich Justus Jonas mit dem schlimmsten Erlebnis seiner Kindheit auseinandersetzen, dem ungeklärten Tod seiner geliebten Eltern. Um die Tragik perfekt zu machen, ist der mysteriöse Unfall genau an seinem Geburtstag passiert. Doch Peter und Bob haben mit einer Party im Haus von Justus Onkel Titus vorgesorgt.


Überschattet wird die Feier jedoch durch den Einbruch eines Clowns in Titus Büro. Bei seiner Flucht verliert der gruslige Clown ein Videotape und, neugierig wie die Detektive sind, spielen sie es ab. Zum Entsetzen aller sind Justus‘ Eltern auf dem Film zu sehen, die eine ganz besondere Botschaft für ihren Sohn haben: den Schlüssel zu einem ungelösten Fall.


Sogleich machen sich die drei ??? ans Werk und stoßen auf eine verlassene Villa in den Wäldern Nordkaliforniens, um deren früheren Besitzer, den Erfinder Stephen Terril, sich jede Menge Geschichten ranken. Es dauert nicht lange bis klar wird, dass hier wirklich etwas nicht stimmt und Justus, Peter und Bob machen sich an die Arbeit.


Zu allem Überfluss müssen sich unsere jungen Detektive aber auch noch mit dem zuständigen Sheriff Hanson und dessen übernatürlich begabter Tochter Caroline herumschlagen – die drei stehen vor ihrem schrägsten Fall. Auch das Hörspiel zum Film ist äußerst spannend gelungen, innovativ und aufregend bis zum Schluss.

# # # Valerie Gaupmann # # #




Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Johannes Ulbricht liefert die spannende Biographie eines Computerspiele-Entwicklers mit interessanten Einsichten zur Szene ab.
Auftragsmörder leben bekanntermaßen gefährlich, so auch Steven Caine. Aus Anlass der finalen Folge seiner Hörspielreihe bei Lausch haben wir dem sympathischen jungen Mann ein kleines Special gewidmet.
Unsere Favoriten für Freunde der gepflegten Zeichnungen.
Unsere Empfehlungen für die Bücherwürmer.
Unsere Top 5 Audiobooks des Jahres.
Seltsame Dinge gestehen am Lake Eryn – geht gar der Geist einer Toten um, die keine Ruhe gefunden hat? Ganz klar ein Fall für unsere jungen Hobby-Detektive des Paranormalen.
Rock Classics
Facebook Twitter