SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Book-Review: Der Spielemacher (CSW)

Johannes Ulbricht liefert die spannende Biographie eines Computerspiele-Entwicklers mit interessanten Einsichten zur Szene ab.

Cover Der Spielemacher (C) CSW / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer CSW Verlag versorgt die Videospiel-begeisterte Leserschaft bereits seit einigen Jahren mit einschlägiger Literatur. Neben den Magazinen „Retro“ und „elektrospieler“ erscheinen auch Bücher, die die Videospielkultur zum Thema haben. „Der Spielemacher“ von Johannes Ulbricht erzählt die fiktionale Biographie Stephans, der seit seiner Jugend von eigenen Videospielen träumt. Nach dem Schulabschluss gründet er die Firma Powderworks und steckt all seine Energie in die Realisierung des ersten Spiels, das ein kleiner Überraschungserfolg wird. Endlich kann er sich seinem Herzensprojekt widmen. Doch kurz vor Fertigstellung wird er sabotiert! Die Intrige eines Vertrauten lässt die Firma untergehen und seinen Traum endgültig platzen, der in der Szene hart erarbeitete Ruf scheint zerstört.


Er beschließt einen Neuanfang mit seiner Firma Nuclear Blast. Mit einem gewagten Konzept und von Rache angetrieben, arbeitet er sich bis in das Top-Management eines großen Publishers hoch. Doch die vielen Jahre in der harten Branche haben ihn gezeichnet, seine einst so ambitionierten Träume von Kunst sind dem kalten Kalkül der Erfolgssucht gewichen. Stephan begeht einen folgenschweren Fehler und steht schließlich vor den Scherben seines Lebenswerks. Zwar ist der Wechsel der zwei Erzählperspektiven etwas störend für den Lesefluss, doch besticht die Geschichte durch ihre Einzigartigkeit. Sind die ersten Seiten noch mit Teenager-Träumereien gefüllt, wandelt sich die Geschichte zunehmend in einen spannenden Wirtschaftskrimi mit einigen interessanten Blicken hinter die Kulissen der Branche.



# # # Andreas Himmetzberger # # #





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Auftragsmörder leben bekanntermaßen gefährlich, so auch Steven Caine. Aus Anlass der finalen Folge seiner Hörspielreihe bei Lausch haben wir dem sympathischen jungen Mann ein kleines Special gewidmet.
Unsere Favoriten für Freunde der gepflegten Zeichnungen.
Unsere Empfehlungen für die Bücherwürmer.
Unsere Top 5 Audiobooks des Jahres.
Seltsame Dinge gestehen am Lake Eryn – geht gar der Geist einer Toten um, die keine Ruhe gefunden hat? Ganz klar ein Fall für unsere jungen Hobby-Detektive des Paranormalen.
Diesmal bekommt es unser sympathischer Dämonenjäger wider Willen nicht nur mit einem bösen Fluch zu tun, sondern auch noch mit einem uralten Blutsauger ganz besonderer Art.
Rock Classics
Facebook Twitter