SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Book-Review: Vorübergehend tot (Feder & Schwert)

Nicht erst seit "Twilight" oder "Underworld" stehen blutsaugende Zeitgenossen wieder hoch im Kurs. Auch Sookie Stackhouse macht in Band 1 der Vorlage zur HBO-Serie "True Blood" Bekanntschaft mit ihnen.

voruebergehend_tot_cover (c) Feder & Schwert / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDie junge Dame lebt, seitdem sie klein ist, in der eher verschlafenen Stadt Bon Temps, Louisiana. Durch einen Autounfall ihrer Eltern schon früh zu einer Waise geworden, wohnt sie bei ihrer Großmutter, die sie über alles liebt.


Sookies Alltag ist nicht sonderlich spannend. Nicht, dass sie es nicht gern ändern würde, aber gewisse Umstände machen es ihr schwer. Sie kann die Gedanken der Menschen um sie herum hören und ist dementsprechend lieber allein statt ständig ein Stimmengewirr um sich zu haben. So ist ihre Hauptbeschäftigung, in der kleinen Bar "Merlottes" zu kellnern, und mit ihrer Großmutter Zeit zu verbringen.


Eines Tages ändert sich jedoch alles als ein außergewöhnlicher Gast in die Bar kommt – ein Vampir. Seit einer Ewigkeit wartet sie schon darauf endlich einem zu begegnen, seit dem sie sich der Welt präsentiert haben, dank der Erfindung von synthetischem Blut. Sie ist um so mehr begeistert als ihr klar wird, dass sie seine Gedanken nicht hören kann, endlich Stille. Bill Compton, so sein Name, hat auch an Sookie durchaus Interesse. Als sie ihn vor zwei Gestalten retten kann, die sein Blut abzapfen wollen um es als Droge zu verkaufen, steigt ihr Ansehen bei ihm noch mehr.


Doch die junge Romanze wird von einer Mordserie in Bon Temps überschattet: Junge Frauen, die Bissspuren aufweisen. Bill beteuert seine Unschild und nach einiger Ungewissheit glaubt Sookie ihm und versucht seine Unschuld zu beweisen. Zu allem Überfluss interessiert sich plötzlich auch ihr Chef Sam für sie und als ihre Großmutter auch noch Opfer des mysteriösen Mörders wird, ist sie endgültig in eine Welt voller Geheimnisse und Gefahren eingetaucht…


Die "Sookie Stackhouse"-Romane, geschrieben von Charlaine Harris, haben eine große Fangemeinde und das zu Recht. Die Mischung aus geheimnisvoller Action und einer ungleichen Liebe sind für jeden Freund von Vampiren empfehlenswert.

# # # Valerie Gaupmann # # #

Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Johannes Ulbricht liefert die spannende Biographie eines Computerspiele-Entwicklers mit interessanten Einsichten zur Szene ab.
Auftragsmörder leben bekanntermaßen gefährlich, so auch Steven Caine. Aus Anlass der finalen Folge seiner Hörspielreihe bei Lausch haben wir dem sympathischen jungen Mann ein kleines Special gewidmet.
Unsere Favoriten für Freunde der gepflegten Zeichnungen.
Unsere Empfehlungen für die Bücherwürmer.
Unsere Top 5 Audiobooks des Jahres.
Seltsame Dinge gestehen am Lake Eryn – geht gar der Geist einer Toten um, die keine Ruhe gefunden hat? Ganz klar ein Fall für unsere jungen Hobby-Detektive des Paranormalen.
Rock Classics
Facebook Twitter