SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #111 mit Interviews und Storys zu BLUES PILLS +++ NAPALM DEATH +++ AMARANTHE +++ FRANK TURNER & NOFX +++ WILL BUTLER +++ THE OCEAN +++ BOB MOULD +++ THE BEAUTY OF GEMINA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 8 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Audiobook-Review: Mark Brandis 1 & 2 (Steinbach Sprechende Bücher)

Diese beiden Debütfolgen könnten der Auftakt zu einer vielversprechenden und spannenden Weltraumsaga werden.

mark_brandis_cover_1 (c) Steinbach Sprechende Bücher / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Weltraum, unendliche Weiten! Wir befinden uns – na ja, diesmal wohl in einer Zukunft irgendwo zwischen "Star Trek" und "Babylon5", also doch nicht ganz so weit entfernt wie sonst. Und wie üblich muss ein heldenhafter und charakterstarker Commander – der Captain ist hier nur der Pilot – das Böse bekämpfen und den Frieden im Universum bewahren! Was sich zuerst wie ein "Not another science fiction movie!" anhört und im Fernsehen sicher nicht einmal mehr die Programmgestalter von Kabel 1 hinter dem Ofen hervorlocken, erhält in Hörspiel-Form eine verdiente Chance.


Schon die Einleitung des Geschehens mittels pompöser Weltraumhelden-Musik lässt einen nicht zu anstrengenden, anspruchsvollen oder fantasiereichen Sci-Fi-Spaß erwarten – man kann sich also zurücklehnen und berieseln lassen. Das heißt allerdings nicht dass man es mit einer langweiligen Story zu tun hätte, im Gegenteil! Von deftigen Soundeffekten untermalte markige (und mitunter ein wenig überzeichnete) Kommandos erzeugen eine passende Cockpit-Atmosphäre und unerwartete Wendungen in der Handlung verlangen ein ständiges Maß an Aufmerksamkeit. Daher vielleicht eher ungeeignet als Unterhaltung beim Autofahren zur Rush hour, da schon eher nachts auf der Autobahn als Sekundenschlaf-Prophylaxe!


mark_brandis_cover_2 (c) Steinbach Sprechende Bücher / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas Szenario der Story ist allerdings nicht allzu unrealistisch gewählt: Die Erde ist in zwei Machtblöcke gespalten. Auf der einen Seite steht die Diktatur der "Reinigenden Flamme", ein faschistisches Regime der ehemals westlichen Demokratien, an deren Spitze der General Gordon B. Smith aus Texas (hehe!) steht, der sich im ersten Teil an die Macht putscht. Auf der anderen Seite stehen die "Vereinigten Orientalischen Republiken" unter chinesischer Führung. 


Alles in allem ein doch recht glaubwürdiges, wenn auch nicht besonders angenehmes Zukunftsbild. Und dazwischen befindet sich die neutrale Venus, die sich von der Diktatur losgesagt hat und nun zwischen den Fronten steht. Und man muss kein Experte für Science Fiction sein, um zu erraten auf welcher Seite unser strahlender Held mit dem schnellsten Schiff der Galaxis zu stehen hat. Kleiner Tipp: Ein Deutscher, der alle Ansprüche der "political correctness" erfüllt…

# # # Moritz Hawliczek # # #

Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Johannes Ulbricht liefert die spannende Biographie eines Computerspiele-Entwicklers mit interessanten Einsichten zur Szene ab.
Auftragsmörder leben bekanntermaßen gefährlich, so auch Steven Caine. Aus Anlass der finalen Folge seiner Hörspielreihe bei Lausch haben wir dem sympathischen jungen Mann ein kleines Special gewidmet.
Unsere Favoriten für Freunde der gepflegten Zeichnungen.
Unsere Empfehlungen für die Bücherwürmer.
Unsere Top 5 Audiobooks des Jahres.
Seltsame Dinge gestehen am Lake Eryn – geht gar der Geist einer Toten um, die keine Ruhe gefunden hat? Ganz klar ein Fall für unsere jungen Hobby-Detektive des Paranormalen.
Rock Classics
Facebook Twitter