SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Book-Review: Krabat (DTV)

„Komm nach Schwarzkollm in die Mühle, es wird nicht zu deinem Schaden sein!“ Der junge Krabat folgt diesem Ruf und gerät in ein phantastisches Abenteuer voll schwarzer Magie. Otfried Preußlers international ausgezeichnete Buchvorlage zum kürzlich gelaufenen Kinofilm.
Krabat (c) dtv / Zum Vergrößern auf das Bild klicken„Fliegen“, fragt Krabat. „Wie meinst du das?“ „Nun – wie man eben auf Flügeln fliegt.“ Das ist alles, was Juro antwortet, dann verschluckt ihn der Nebel. „Fliegen…“, denkt Krabat. „Auf Flügeln fliegen...“ Es wundert ihn, dass er nicht selber auf den Gedanken gekommen ist.

Krabat ist ein 14-jähriger Waisenjunge, der entgegen aller Warnungen ein Lehrling in der Mühle im Koselbruch wird. Nach drei Monaten, als seine Probezeit vorbei ist, erfährt er jedoch, was wirklich hinter der Mühle steckt. Eine Schule, in der die „Künste der Künste“ gelehrt werden, schwarze Magie. Der Meister liest seinen Lehrlingen, die sich in Raben verwandeln, Zaubersprüche aus der Koraktor vor, dem Buch aller Zaubersprüche, und lehrt sie dunkle Magie auszuüben.

Krabat ist fasziniert von den Möglichkeiten, die sich ihm bieten und freundet sich auch schnell mit den anderen Lehrlingen an, besonders mit Tonda, dem Altgesellen. Doch schon in der Silvesternacht stirbt Tonda unerwartet, angeblich ein Unfall. Wie der Zufall es will, taucht plötzlich ein neuer Geselle auf. Aber auch nach dem zweiten Jahr stirbt ein weiterer Lehrling und Krabat beginnt zu sehen, was der Meister in Wahrheit treibt – er opfert jedes Jahr dem Magier Herr Gevatter einen Gesellen, um sich selbst am Leben zu erhalten und ersetzt ihn einfach durch einen neuen.

Krabat beschließt einen Weg zu finden den Meister zu stürzen und beginnt sich immer mehr in der dunklen Magie zu üben, um gewappnet sein. Vertrauen und Kraft gibt ihm dabei ein Mädchen, das er heimlich sieht, dessen Name er aber nicht kennt. Eines Tages verrät der Geselle Juro Krabat, dass es einen Weg gibt den Meister zu besiegen. Das Mädchen, das er liebt, muss ihn in der Silvesternacht frei bitten und eine darauf folgende Probe bestehen. Tut sie dies, ist der Geliebte frei und auch alle anderen Lehrlinge. Die Zauberkräfte verschwinden jedoch mit der Freiheit.

Am Ende des dritten Jahres bittet das Mädchen den Meister und besteht die Prüfung, indem sie Krabat mit verbundenen Augen unter den elf anderen Gesellen herausfindet. Sie spürt Krabats Sorge um sie und kann ihn erkennen. Die Lehrlinge sind frei und der Meister stirbt. Die Liebe hat über das Böse gesiegt.

Otfried Preußlers Roman, veröffentlicht 1971, ist ein Werk, das alles hat, was fasziniert. Magie, Liebe und der Glaube an das Gute. Auf jeden Fall empfehlenswert und für alle geeignet, die sich gern in die Welt der Sagen und Wunder begeben.


# # # Valerie Gaupmann # # #
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Johannes Ulbricht liefert die spannende Biographie eines Computerspiele-Entwicklers mit interessanten Einsichten zur Szene ab.
Auftragsmörder leben bekanntermaßen gefährlich, so auch Steven Caine. Aus Anlass der finalen Folge seiner Hörspielreihe bei Lausch haben wir dem sympathischen jungen Mann ein kleines Special gewidmet.
Unsere Favoriten für Freunde der gepflegten Zeichnungen.
Unsere Empfehlungen für die Bücherwürmer.
Unsere Top 5 Audiobooks des Jahres.
Seltsame Dinge gestehen am Lake Eryn – geht gar der Geist einer Toten um, die keine Ruhe gefunden hat? Ganz klar ein Fall für unsere jungen Hobby-Detektive des Paranormalen.
Rock Classics
Facebook Twitter