SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #116 mit Interviews und Storys zu HELLOWEEN +++ AFI +++ RED FANG +++ SUIDAKRA +++ AMENRA +++ FRØKEDAL +++ LUNA`S CALL +++ DANNY ELFMAN +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

Full Force mit Datum für 2021 und ersten Bestätigungen

Die 27. Auflage des Full Force ist nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben – und zwar auf den neuen Termin 25.-27.06.2021, den die Veranstalter jetzt ebenso bekanntgegeben haben wie die ersten fixierten Bands.

(C) Full Force / Full Force 2021 Flyer / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWie wir ja alle leidvoll erfahren mussten, fällt der Festivalsommer diesmal bedingt durch die behördlichen Einschränkungen im Zusammenhang mit der Coronakrise im Grunde komplett aus. Das Verbot von Großveranstaltungen hat naturgemäß auch dem Full Force einen Strich durch die Rechnung gemacht, sodass die Location in Ferripolis dieses Jahr nicht von Partyvolk und Musikgenießern bevölkert werden kann.


Bei allem Bedauern über die Absage hat das Veranstalterteam aber nichtsdestotrotz schon wieder die Ärmel hochgekrempelt und sich dem Festivalnamen entsprechend mit voller Kraft an die Planung der 27. Runde gemacht, die unter Ausnutzung der zwangsläufig längeren Vorbereitungszeit noch besser ausfallen soll als bisher.


Das neue Datum steht bereits fest, von 25.-27.06.2021 wird Versäumtes in Sachen Live-Genuss standesgemäß nachgeholt. Dafür sorgen die vielen Acts, die man bei dieser Gelegenheit bereits verraten hat: Dabei sind unter anderem HEAVEN SHALL BURN, AMON AMARTH, THE GHOST INSIDE, MESHUGGAH, STICK TO YOUR GUNS, BOYSETSFIRE, DEAFHEAVEN, EQULIBRIUM, NASTY, RAISED FIST, BEING AS AN OCEAN, BOSTON MANOR, COUNTERPARTS, CREEPER, DYING FETUS, EMIL BULLS, EXCREMENTORY GRINDFUCKERS, FIRST BLOOD und GATECREEPER.


Alle Infos zum Full Force findet ihr auf www.full-force.de.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Als dritten Song des Debütalbums "Hairline Ego Trip" seines neuesten musikalischen Outputs hat Darren Smallman jetzt auch "My My Medulla" ein Video angedeihen lassen.
Am 30.07.2021 erscheint die zweite Full-Length des Quartetts und wird dank der Zusammenarbeit von Hassle Records mit dem US-Label Get Better Records auch in unseren Breiten (leichter) zu haben sein.
Mit HELLOWEEN, AFI, RED FANG, SUIDAKRA, AMENRA, FRØKEDAL, LUNA`S CALL, DANNY ELFMAN und vielen mehr!
Zwölf Jahre Pause sind wirklich genug. Das dachte sich wohl auch die multinationale Jam-Formation, die daher am 14.07.2021 zur Live-Landung im Wiener Kramladen ansetzen wird.
Auch dieses Jahr zwang Corona die von SLAM präsentierte niederländische Festivalinstitution nochmal in die Knie, aber von 23.-25.06.2022 geht es dann wirklich endlich wieder zur Sache – und zwar noch umfangreicher als je zuvor.
"Get Up, Stand Up!"

Alle Alben, Hintergründe und Interviews
Rock Classics
Facebook Twitter