SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #132 mit Interviews und Storys zu WHILE SHE SLEEPS +++ CHELSEA WOLFE +++ SUM 41 +++ HEAVYSAURUS +++ JUDAS PRIEST +++ BRUCE DICKINSON +++ MICK MARS +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

SLAM presents: FISCHER-Z & JOHN WATTS solo

Passend zum 40-jährigen Jubiläum seines Starts als Solokünstler ist JOHN WATTS nicht nur solo, sondern auch im Rahmen von FISCHER-Z demnächst erneut zu sehen und zu hören – präsentiert von SLAM!

FISCHER-ZEine musikalische Institution wie FISCHER-Z rund um Mastermind JOHN WATTS sollte man eigentlich nicht mehr groß vorstellen müssen, aber aus aktuellem Anlass kommen wir unserem kulturellen Bildungsauftrag an dieser Stelle natürlich sehr gerne nach.


2022 jährt sich nämlich der Start von JOHN WATTs Solokarriere zum 40. Mal, nachdem der britische Musiker und Multimedia-Künstler im Jahr zuvor die von ihm und Stephen Skolnik in der zweiten Hälfte der 1970er gegründete Formation FISCHER-Z vorläufig auf Eis gelegt hatte – nur kurze Zeit nach dem ebenfalls 1981 veröffentlichten dritten Album "Red Skies Over Paradise".


Genau 40 Jahre nach dessen Veröffentlichung ließ JOHN WATTS diesem von zahlreichen Referenzen an die damalige (letzte) Hochphase des Kalten Krieges gepägten Klassiker 2021 "Til The Oceans Overflow" folgen, das nicht nur das Cover-Artwork von damals in veränderter Form wieder aufgreift, sondern erneut in Berlin angesiedelt ist und sich einmal mehr den politischen und sozialen Entwicklungen seiner Zeit widmet.


Eine äußerst spannende Angelegenheit also, die auch mit einer dazugehörigen Tour verbunden war. Ab Mai 2022 wird diese in unseren Breiten fortgesetzt und von SLAM freudigst präsentiert: Als besonderen Clou gibt es dabei exklusiv nicht nur ein Solo-Studioalbum aus der Gesamtheit der "Red Skies Over Paradise"-Songs in limitierter Auflage zu erstehen, sondern auch Termine, die JOHN WATTS in solistischem Rahmen bestreitet. Das Beste aus zwei Welten also!


Hier die Dates in der Übersicht:


12.05. D-Oldenburg - Kulturetage*
13.05. D-Bocholt - Textilwerk*
15.05. D-Bebra - Lokschuppen*
16.05. D-Nürnberg - Hirsch*
17.05. D-Augsburg - Spectrum*
18.05. D-Ludwigsburg - Scala*
20.05. D-München - Ampère*
21.05. D-Tübingen - Sudhaus*
22.05. D-Koblenz - Café Hahn*
24.05. D-Münster - Hot Jazz Club*
25.05. D-Darmstadt - Centralstation*
26.05. D-Karlsruhe - Tollhaus*
27.05. D-Worpswede - Music Hall*
20.08. D-Bochum - Zeltfestival Ruhr*
23.08. D-Würselen - Burg Wilhelmstein
09.11. D-Stuttgart - Im Wizemann
10.11. D-Osnabrück - Rosenhof
11.11. D-Hamburg - Fabrik
13.11. D-Köln - Kantine
14.11. D-Berlin - Columbia Theater

* JOHN WATTS solo
 
 
************************************************************************
 
SLAM 132 CoverJETZT IM HANDEL:ROCK CLASSICS 39: THE BEATLES
SLAM #132
  Ab 23.02.2024 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #39: THE BEATLES
Ab 08.12.2023 am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
"Delivering The Goods"!

Alle Studioalben, Biografien, Interviews und sensationelles Fotomaterial auf 116 Seiten.
Mit WHILE SHE SLEEPS, CHELSEA WOLFE, SUM 41, HEAVYSAURUS, JUDAS PRIEST, BRUCE DICKINSON, MICK MARS und vielen mehr!
Das nennt man eine gelungene Überraschung: Als wäre das bisherige Line-up nicht schon genug, setzt das Team der von SLAM präsentierten Festivalinstitution in Ysselsteyn zur 30-jährigen Geburtstagparty noch einen vierten Tag drauf!
Da kann die Vorfeude gar nicht groß genug sein: Alle musikalischen Kapazunder, die sich beim nächsten Metal-Hochamt in Tolmin von 24.-28.07.2024 die Ehre geben, stehen jetzt fest – headbangend präsentiert von SLAM!
Das Jahr 2023 klingt mit einem ganz besonderen Crossover aus: Anlässlich des 30. Geburtstags des Shooter-Klassikers von id Software gibt es bei Best Worscht in Town in Frankfurt nur für kurze Zeit und exklusiv die "Green Slayer Sauce"!
Mit MASSENDEFEKT, EMIL BULLS, ALKALINE TRIO, FIDDLER`S GREEN, NEW MODEL ARMY, NECK DEEP, ATREYU und vielen mehr!
Rock Classics
Facebook Twitter