SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #126 mit Interviews und Storys zu PARAMORE +++ STEEL PANTHER +++ TANITH +++ DEUS +++ PASCOW +++ GODSMACK +++ DOWNFALL OF GAIA +++ FRIEDEMANN +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

LUMBEMATZ und XELA WIE: Video zu "Weil Es Schon Immer So War"

Ausverkaufte Konzerte, imposante Streamingzahlen binnen kürzester Zeit... fehlt eigentlich nur noch das Debütalbum! Selbiges nennt sich "Nichts Perfekt" und enthält unter anderem den gemeinsam mit XELA WIE eingespieltem Song "Weil Es Schon Immer So War", dem nun ein Video spendiert wurde.

LUMBEMATZ: Nichts PerfektEin klarer Fall für die Kategorie "Senkrechtstarter": LUMBEMATZ (benannt nach den Lumbematze, den glockenläutenden Schrottsammlern ihrer saarländischen Heimat) veröffentlichten im Oktober 2018 ihre Debütsingle "Bleibe Stehen", nachdem sich die Dame und die fünf Herren bereits 2014 noch jeweils als Teil anderer Bands kennengelernt hatten.


Es folgten unter anderem der erste Festivalauftritt im Sommer 2019, zwei ausverkaufte Jahresabschlusskonzerte, über 2,5 Millionen Streams ihrer Songs allein auf Spotify und ein Auftritt bei der Primetime-Show "My Hit. Your Song." auf ProSieben. Nicht ganz ein Jahr nach der EP "Alles ist Gut" ist seit 08.07.2022 endlich der erste Longplayer "Nichts Perfekt" via Ever Ever Music erschienen, der den von poppigem Rock und deutschsprachigem Gesang gesäumten Weg der sechsköpfigen Formation fortsetzt.


Jäger und Sammler aufgepasst: Ebenso wie von der EP haben LUMBEMATZ auch vom Album nur 200 Stück auf CD pressen lassen, die ausschließlich auf ihren Konzerten und dem bandeigenen Webshop erhältlich sind – "Nichts Perfekt" übrigens auch in einer limitierten Box mit speziellen Goodies.


Gearbeitet wurde an den zwölf Songs übrigens mit Sascha Hörold von ALEX MOFA GANG, von daher war der Weg zu einem gemeinsamen Feature beider Bands (in Form der Single "Ignorieren") nicht weit. Der gute Mann stellt aber beileibe nicht den einzigen Gast auf "Nichts Perfekt" dar, wie "Weil Es  Schon Immer So War" beweist. Zu dem Track, der zusammen mit XELA WIE entstand, gibt es auch ein Video, das wir euch an dieser Stelle ans Herz legen wollen.


Ab geht`s:
 


 
 
************************************************************************
 
SLAM 126JETZT IM HANDEL:ROCK CLASSICS #37: DIE TOTEN HOSEN
SLAM #126
  Ab 15.02.2023 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #37: DIE TOTEN HOSEN
Ab 06.12.2022 am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Mit vier neuen Namen beginnt sich das sehens- und hörenswerte Line-up des Open Airs, das von 07.-08.07.2023 im kroatischen Slunj stattfinden wird, weiter zu füllen.
Das 20-jährige Bandbestehen muss natürlich standesgemäß gefeiert werden, daher laden die sechs Herren von MONSTERS OF LIEDERMACHING in Kürze herzlichst zu ihrer "Die Ja, ja, halt`s Maul. Wir sind 20-"Tour ein.
Die zweite Single des Wiener Indietronica-Duos steht ganz im Zeichen der Melancholie. Bei uns könnt ihr euch das dazugehörige Video als exklusive Premiere genehmigen.
Mit einem weiteren Schwung an Bestätigungen nähert sich das musikalische Programm der alljährlichen Festival-Extravaganza im slowenischen Tolmin seiner Finalisierung. Diesmal geht es von 08.-11.08.2023 wieder gewohnt lautstark zur Sache – präsentiert von SLAM!
Zwei Dekaden Freestyle-Action für große und kleine Fans atemberaubender Stunts schreien nach einer besonders großen Party – und genau die steigt in Wien und vier weiteren österreichischen Städten!
Die wie immer musikalisch hochkarätig besetzte Party in Hünxe, deren nächste Runde von 30.06-02.07.2023 ansteht, ist dem Festivalteam diesmal nicht genug: Das Ruhrpott Rodeo geht nämlich auf Tour und macht in insgesamt sechs Städten halt.
Rock Classics
Facebook Twitter