SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #132 mit Interviews und Storys zu WHILE SHE SLEEPS +++ CHELSEA WOLFE +++ SUM 41 +++ HEAVYSAURUS +++ JUDAS PRIEST +++ BRUCE DICKINSON +++ MICK MARS +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

SLAM presents: Hellseatic Open Air

Aufgrund des lästigen Coronavirus wurde die Premiere des neuen Festivals in Bremen ordentlich verzögert, aber dem aktuellen und von SLAM präsentierten Termin von 10.-11.09.2021 sollte jetzt wirklich nichts mehr im Wege stehen.

Hellseatic Open Air Flyer 2021"Aller guten Dinge sind drei", so lautet bekanntlich ein alter Stehsatz. Das Team hinter dem Hellseatic kann ihn aus eigener, leidvoller Erfahrung bestätigen, wurde es durch die behördlichen Einschränkungen für Veranstaltungen im Hinblick auf die Corona-Pandemie doch schon zweimal zu einer Verschiebung des Festivals gezwungen. Beim für 10.-11.09.2021 angesetzten dritten Termin sollte es aber – unter strikter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen – wirklich klappen.


Bisher war Bremen ja eher ein weißer Fleck auf der bunten Festivallandkarte, obwohl hier eine lebendige und vielfältige Rock- und Metalszene existiert. Zwar werden natürlich Konzerte veranstaltet, es fehlte bisher aber eine eventttechnische Plattform, um die Stärken der lokalen Szene zu bündeln und nach außen hin ins Schaufenster zu stellen.


Mit diesem Anspruch ist das Kollektiv hinter dem Hellseatic angetreten, welches sich aus Bremer Musikern und Veranstaltern zusammensetzt. Das Open Air, das in der Woll-Kämmererei im Stadtteil Blumenthal über die Bühne gehen wird, versteht sich als neue Anlaufstelle für Fans harter und extremer Musik: Von Thrash und Death über Doom bis hin zu Post-Metal und angrenzenden musikalischen Spielarten wird ein breiter genretechnischer Bogen gespannt.


Das Line-up der Premiere kann sich auf jeden Fall sehen (und selbstredend hören) lassen, angekündigt sind nämlich KADAVAR, THE HIRSCH EFFEKT, DISBELIEF, NOISECAPE, NEÀNDER, MÖRSER, MONOLITH, KAVRILA, KAVIK, IRON WALRUS, HEXER, GALACTIC SUPERLORDS, FABULOUS DISASTER und CONTROVERSIAL.


Alle Infos und Tickets zum Hellseatic Open Air, präsentiert von SLAM, findet ihr auf www.hellseatic.de.


 
 
************************************************************************
 
SLAM 132 CoverJETZT IM HANDEL:ROCK CLASSICS 40 JUDAS PRIEST
SLAM #132
  Ab 23.02.2024 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #40: JUDAS PRIEST
Ab 08.03.2024 am Kiosk, direkt im Webshop oder in unserem Amazon-Shop!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Von 25.-27.07.2024 fährt das Glaubitz Open Air in gewohnter Manier wieder einmal ein feines musikalisches Programm auf, das zusammen mit der allseits entspannten Atmosphäre für die richtige Dosis "Punkrock-Wellness" sorgt.
Nach der turnusmäßigen Pause im vergangenen Jahr ist es diesen Sommer wieder so weit: Die Initiative Rock Winterbach lädt von 19.-27.07.2024 zu ihrem Zeltspektakel mit allerlei musikalischen Stargästen und entspanntem Ambiente.
Wer von 28.-29.06.2024 beim Debüt des neuen Festivals in Radfeld dabei sein und sich vorab noch feine Extras sichern will, sollte bei der bis Ende April verlängerten Ticketbundle-Aktion zuschlagen.
Am 10.05.2024 ist Dunstelkingen wieder die beste Adresse für standesgemäße Beschallung mit Rock und Metal, wenn das Heavydays in einer Location an den Start geht, der andere Festivals wohl kaum das (Brau-)Wasser reichen können.
Zum 30-jährigen Jubiläum, das von 27.-30.06.2024 gefeiert und von SLAM freudigst präsentiert wird, lässt das renommierte niederländische Festival nicht nur jede Menge Live-Hochkaräter auffahren, sondern erstmals auch Busse für eine stressfreie An- und Abreise nach und von Yesselsteyn.
Nach den zuletzt im Nu ausverkauften Shows gibt es im Sommer eine weitere Chance, das Kultalbum "Moon Safari" der Elektronik-Grandseigneurs in voller Pracht unter dem Sternenhimmel zu erleben – so auch in Wien am 23.07.2024 in der METAStadt!
Rock Classics
Facebook Twitter