SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Sauzipf Rocks: Festivalpässe jetzt auch in Wien und Graz erhältlich

Wer in Wien oder Graz wohnt und zur diesjährigen Auflage des von 09.-10.08.2019 stattfindenden Open Airs in Döbriach pilgert, kann sich den Festivalpass jetzt neben der Bestellung via Internet auch bei zwei neuen Vorverkaufsstellen schnappen.

(C) Sauzipf Rocks / Sauzipf Rocks / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDer Wörthersee ist nicht zuletzt durch eine Fernsehserie mit Uschi Glas und Roy Black aus den 1990ern über die Grenzen der Alpenrepublik hinaus bekannt, doch hinsichtlich der Dimensionen folgt gleich unmittelbar darauf der Millstätter See als zweitgrößter See Kärntens.


An dessen Nordufer liegt neben Seeboden und Millstatt auch die zur Gemeinde Radenthein gehörende Ortschaft Döbriach, die dank der örtlichen Kulturiniative schon seit vielen Jahren die Location für das zweitägige Sauzipf Rocks beheimatet.


Von 09.-10.08.2019 wird wie immer ein liebevoll zusammengestelltes Programm für alle Freunde und Genießer von Metal, Rock, Doom, Stoner, Hardcore und Punk geboten, für das Tickets wie immer über die Plattform Ö-Ticket und ihre Partnerfilialen mit Vorverkauf erhältlich sind (Tagestickets für Freitag oder Samstag gibt es übrigens nur dort).


Festivalpässe für beide Tage gab es abseits davon bisher nur bei der Trafik Unterweger direkt in Döbriach, nun aber bieten sich für alle, die die Anreise von Wien oder Graz in Richtung des Open Airs antreten, zusätzliche Möglichkeiten zur Abholung: Sowohl Black.Werk in der Bundeshauptstadt als auch Inandout Records in der steirischen Landeshauptstadt fungiereren als zusätzliche Vorverkaufsstellen.


Musikalische Argumente, um sich ein Ticket zu sichern, werden jedenfalls genug geliefert: On stage geben sich bei der 18. Runde unter anderem DŸSE, ZU, INSANITY ALERT, WUCAN, DEAD WITCHES, THE MOO RAYS, KING SALAMI AND THE CUMBERLAND 3, OUZO BAZOOKA, VU GARDE, MADOG, FRANZ FUEXE, RAM und HEN GRENADE die Ehre.

 
Alle Infos zum Sauzipf Rocks findet ihr auf www.sauzipfrocks.com.


 
 
************************************************************************
 
(C) SLAM Media / Slam110_Cover_150dpi / Zum Vergrößern auf das Bild klickenJETZT IM HANDEL:(C) SLAM Media / RC29_Iron_Maiden_Cover_150 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
SLAM #110
  Plus CD! Ab 17.06.2020 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #29: IRON MAIDEN
Jetzt am Kiosk oder hier bestellen!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Einen bunten musikalischen Strauß mit Demos, Coverversionen und vielem mehr schnüren die Amerikaner auf der für 24.07.2020 angekündigten Compilation "Good Shit, Bad Shit, Who Gives a Shit?!".
Mit einem Videoclip zum bisher unveröffentlichten Song "Die Lizenz" meldet sich das Quartett zu einem immer und dieser Tage besonders aktuellen Thema zurück.
In Kürze gibt es die Möglichkeit, eine von vier Bands direkt in das Line-up des Jera On Air 2021 zu hieven. Bei einem Streaming-Event am 18.06.2020 werden die Sieger dann feierlich gekürt.
Mit "Wir Sind Nicht Die Talking Heads" präsentiert die Augsburger die erste Single aus ihrem für August angekündigten Debüt-Longplayer "Flaschenpost Von Morgen" – samt pfiffigem Video.
Wie es klingt, wenn EISBRECHER sich eines Songs von POWERWOLF annehmen, verdeutlicht die jetzt als Single erhältliche Coverversion von "Stossgebet" – natürlich inklusive der lateinischen Zeilen des Originals!
Die 27. Auflage des Full Force ist nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben – und zwar auf den neuen Termin 25.-27.06.2021, den die Veranstalter jetzt ebenso bekanntgegeben haben wie die ersten fixierten Bands.
Rock Classics
Facebook Twitter