SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

SLAM presents: GOLD

Ihr aktuelles Werk "Why Aren't You Laughing?" ist nicht nur bei uns völlig zurecht auf Begeisterung gestoßen. In Kürze gibt es die Möglichkeit, die niederändische Formation auf Europa-Tour live zu erleben – präsentiert von SLAM!

(C) GOLD / GOLD Would It Kill You To Smile? European Tour Poster / Zum Vergrößern auf das Bild klicken"Would It Kill You To Smile?" ist die den ganzen Herbst quer durch Europa laufende Tour von GOLD benant, was sich als Verweis auf den Titel ihres kürzlich veröffentlichten vierten Longplayers "Why Aren't You Laughing?" verstehen lässt.


Die Band aus den Niederlanden, die von Gitarrist Thomas Scarione und Sängerin Milena Eva 2011 ins Leben gerufen wurde, hat seit dem Debüt "Interbellum" (2012), das sich noch auf female-fronted Hard Rock im Stil von HEART verstand, über "No Image" (2015) und "Optimist" (2017) ihre musikalische Heimat mittlerweile im Post-Rock-Sound des aktuellen Werks gefunden.


Auf die Qualität des Outputs hatte der Stilwechsel keinen Einfluss, denn die ist über jeden Zweifel erhaben – im Gegensatz zu den Themen, derer sich GOLD in ihren Songs annehmen: Sozialkritik, seelische Probleme, Sexismus, die Entfremdung und Abschottung voneinander im Gegensatz zum im Zeitalter sozialer Netzwerke doch so gern postulierten globalen Dorf mit Freunden allerorts.


Spannende und wichtige Themen also, die in den elf Tracks von "Why Aren't You Laughing?" (veröffentlicht über Artoffact Records und übrigens bei uns als Aboprämie verfügbar) derart berührend wie kraftvoll umgesetzt wurden, dass wir durch die Kür des Albums zu unserer Platte der Ausgabe SLAM #103 unseren Teil dazu beitragen wollten, das Rampenlicht auf diese hochinteressante Band zu richten.


Hier alle der Dates der von SLAM begeistert präsentierten Tour:

08.09. PL-Aleksandrów Łódzki - Summer Dying Loud Festival
14.09. NL-Rotterdam - Baroeg Open Air
17.09. BE-Antwerpen - Trix
18.09. F-Lyon - Le Farmer
19.09. F-Biarritz - Atabal
20.09. F-Poitiers - Confort Moderne
21.09. F-Rennes - Les Lunatiques Festival
22.09. F-Pau - La Ferronnerie
23.09. E-Barcelona - Bóveda
24.09. E-Madrid - Nazca
26.09. PT-Porto - Maus Hábitos
27.09. E-Portugalete - Groove
03.10. NL-Den Haag - Paard
26.10. NL-Groningen - Vera
28.10. D-Hamburg - Markthalle
29.10. DK-København - Ideal Bar
30.10. SWE-Göteborg - Fängelset
31.10. NO-Oslo - Blitz
01.11. SWE-Malmö - Plan B
02.11. D-Kiel - Alte Meierei
03.11. D-Berlin - Kantine Am Berghain
05.11. SK-Trnava - Malý Berlín
06.11. SK-Bratislava - Kulturák Klub
07.11. H-Budapest - Robot
08.11. PL-Kraków - Soulstone Gathering
09.11. D-Leipzig - UT Connewitz
07.12. D-Köln - Unholy Passion Fest
27.12. NL-Amsterdam - Melkweg
30.01.2020 - D-Aschaffenburg - Colos-Saal


 
 
************************************************************************
 
(C) SLAM Media / Slam110_Cover_150dpi / Zum Vergrößern auf das Bild klickenJETZT IM HANDEL:(C) SLAM Media / RC29_Iron_Maiden_Cover_150 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
SLAM #110
  Plus CD! Ab 17.06.2020 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #29: IRON MAIDEN
Jetzt am Kiosk oder hier bestellen!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Nächsten Sommer, wenn Corona hoffentlich nur mehr eine böse Erinnerung sein wird, holen die Skapunker aus Kalifornien ihre eigentlich für dieses Jahr geplante Jubiläumstour nach – präsentiert von SLAM!
Das Wacken Open Air ist bekannt für jede Menge Superlative und beweist das auch mit seinem pompös dimensionierten Streaming-Festival, das im Zeitraum von 29.07.-01.08.2020 anstatt des Corona-bedingt ausgefallenen Open Airs Highlights en masse direkt ins Wohnzimmer liefern wird.
Einen bunten musikalischen Strauß mit Demos, Coverversionen und vielem mehr schnüren die Amerikaner auf der für 24.07.2020 angekündigten Compilation "Good Shit, Bad Shit, Who Gives a Shit?!".
Mit einem Videoclip zum bisher unveröffentlichten Song "Die Lizenz" meldet sich das Quartett zu einem immer und dieser Tage besonders aktuellen Thema zurück.
In Kürze gibt es die Möglichkeit, eine von vier Bands direkt in das Line-up des Jera On Air 2021 zu hieven. Bei einem Streaming-Event am 18.06.2020 werden die Sieger dann feierlich gekürt.
Mit "Wir Sind Nicht Die Talking Heads" präsentiert die Augsburger die erste Single aus ihrem für August angekündigten Debüt-Longplayer "Flaschenpost Von Morgen" – samt pfiffigem Video.
Rock Classics
Facebook Twitter