SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #117 mit Interviews und Storys zu MANIC STREET PREACHERS +++ FATE GEAR +++ DESCENDENTS +++ SPIRITBOX +++ QUICKSAND +++ AGRYPNIE +++ CUESTACK +++ PORTRAIT +++ u.v.m. +++ Jetzt am Kiosk!

SLAM #102 - Ab 20.02.2019 im Handel!

Die "Black Metal"-Ausgabe!

Mit #LordsofChaos, #MILLENCOLIN, #FIDDLERSGREEN, #ROGERS, #WHITECHAPEL, #PASCOW, #BORNFROMPAIN und vielen mehr!

Plus Gratis-CD mit 14 Tracks!

(c) SLAM Media / Slam102_Cover_U1_300dpi / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSLAM ALTERNATIVE MUSIC MAGAZINE #102  BLACK METAL/Lords of Chaos

Blutige Performances, Corpsepaint, „umgedrehte Kruzifixe“, brennende Kirchen und abscheuliche Morde: Anfang der 1990er Jahre erschütterte die „Second Wave of Black Metal“ von Norwegen aus die (Musik)welt – True Norwegian Black Metal war (wieder)geboren. MAYHEM, BURZUM, IMMORTAL, EMPEROR, DARKTHRONE und viele andere junge Bands sorgten für die letzte wirklich relevante Subkulturrevolution nach dem Punk Ende der 1970er Jahre. Der besonders sehenswerte Film „Lords of Chaos“ (ab sofort in den Kinos) erzählt die Geschichte der düsteren Ereignisse, die sich vor über 25 Jahren in der jungen, norwegischen Black Metal-Szene zugetragen haben – der Fokus liegt ganz klar auf die „Beziehung“ zwischen Kristian „Varg“ Vikernes (BURZUM) und seinem „Kontrahenten“/Mentor Øystein „Euronymous“ Aarseth (MAYHEM) und selbstverständlich auch auf der winzigen, von Euronymous angeführten Black Metal-Szene in Oslo, „Inner Circle“ oder „Black Circle“ genannt. Begleitend zum Film wollen wir etwas Licht in die ewige Dunkelheit bringen und haben die größte SLAM Coverstory aller Zeiten für unsere Leser in die 102. Ausgabe gezaubert: Viele exklusive Fotos, eine Zeitreise zu den Anfängen der Musik, über die Geburt des Black Metal bis zum Zenith der „Second Wave of Black Metal“!
 
Am 16.02. fand im Wiener Filmcasino die – von SLAM präsentierte und ausverkaufte – Premiere der Unrated Version von „Lords of Chaos“ statt – im Publikum wurde sogar jemand ohnmächtig, der Film musste unterbrochen und ein Arzt gerufen werden! Da die Black Metal-Coverstory hoffentlich noch mehr Interesse an dem Thema erwecken wird, haben wir am 23.02. und am 02.03. noch zwei Vorstellungen der Unrated Version von „Lords of Chaos“ für euch am Start, für die wir auf unserer Facebook-Seite auch Tickets verlosen! (c) SLAM Media / sticker__102_darkthrone_10x10 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Ab Mittwoch, 20.02.2019 überall am Kiosk erhältlich (falls nicht, bittet einfach den Kioskbesitzer, das Heft ohne zusätzliche Kosten zu bestellen – es ist nach 24 Stunden da)!

Ob SLAM in eurer Nähe erhältlich ist, könnt ihr auch bequem auf www.mykiosk.com überprüfen (einfach eure Adresse und SLAM in der Suche eingeben).

SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!

SLAM @ Twitter

SLAM @ Instagram


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Zum 25-jährigen Jubiläum bietet die Wildstyle & Tattoo Messe neben zahlreichen anderen Highlights auch ein musikalisches Bonbon, denn bei drei der insgesamt vier Terminen im September und Oktober 2021 wird sich die unvergleichliche Metal Queen DORO die Ehre geben.
Für Frühlingsgefühle musikalischer Natur wird 2022 die "Wider-Tour" sorgen, auf der es natürlich auch Material aus dem brandneuen Album "Widergeburt" zu hören geben wird – präsentiert von SLAM!
Mit MANIC STREET PREACHERS, FATE GEAR, DESCENDENTS, SPIRITBOX, QUICKSAND, AGRYPNIE, CUESTACK, PORTRAIT, WHITE STONES, RIVERS OF NIHIL und vielen mehr!
Mit ANGELS & AIRWAVES, PLANLOS, TRIVIUM, BETONTOD, EVERLASTER, WHITECHAPEL, JOE BONAMASSA, BULLET FOR MY VALENTINE, THRICE, EVERY TIME I DIE und vielen mehr!
Aufgrund des lästigen Coronavirus wurde die Premiere des neuen Festivals in Bremen ordentlich verzögert, aber dem aktuellen und von SLAM präsentierten Termin von 10.-11.09.2021 sollte jetzt wirklich nichts mehr im Wege stehen.
Als dritten Song des Debütalbums "Hairline Ego Trip" seines neuesten musikalischen Outputs hat Darren Smallman jetzt auch "My My Medulla" ein Video angedeihen lassen.
Rock Classics
Facebook Twitter