SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

SLAM presents: THE PROTOMEN

Eine der angegesagtesten Konzeptrock-Bands macht im September mehrmals Halt in europäischen Landen – präsentiert von SLAM!

(C) THE PROTOMEN / THE PROTOMEN / Zum Vergrößern auf das Bild klickenTHE PROTOMEN sind mehr als nur eine Konzept-Rockband aus Nashville, Tennessee. Sie sind Boten, die auf einem eisernen Hengst (sprich: in einem leicht beschissenen Tourbus) unterwegs sind, um die bösartigste Rock'n'Roll-Fabel zu liefern, die die Welt jemals gesehen hat. Mit mehreren geplanten Alben und einer Liveshow, die Berge zerbröckeln kann, liegt die Zukunft in ihren Händen. Ihre erste Aufnahme "Act I" enthält Elemente von ENNIO MORRICONE, QUEEN und BLACK SABBATH, die zu einem einzigartigen Hörerlebnis führen. Wenn ihr Angst vor krachender Verzerrung des Lo-Fi-Himmels und epischem Chaos habt, überlebt ihr dieses Album nicht.


"Act II" ist eine Abkehr vom unterschriftenverzerrten Klang der ersten Platte. Es konzentriert sich auf eine Zeit, bevor "die Welt unterging". Es ist ein hellerer und optimistischerer Blick auf die Welt, die die Protomen geschaffen haben. Das Album ist in zwei separate Epochen (und Sounds) unterteilt und vermittelt das Gefühl von zwei unterschiedlichen Alben in einem. "Act II" wurde von Alan Shacklock (unter anderem BONNIE TYLER) und der Band co-produziert.


THE PROTOMEN haben in den letzten elf Jahren eine große und leidenschaftliche Fangemeinde aufgebaut, indem sie auf einigen der größten US-Festivals aufgetreten sind und ihre eigenen Tourneen durch die USA und ausgewählte Teile Kanadas und Australiens geleitet haben. Was die Zukunft betrifft, sind THE PROTOMEN derzeit im Studio und arbeiten an ihrem episch-epischen "Act III"-Album, das Ende 2019 erscheinen wird. Danach machten sie sich auf Welttournee, doch zuvor stehen ein paar von SLAM präsentierte Auftritte im alten Kontinent an.


Hier alle Dates in der Übersicht:

05.09. UK-London - O2 Academy Islington
07.09. D-München - Backstage Club
08.09. A-Wien - Chelsea
10.09. D-Berlin - Privatclub
11.09. D-Köln - Luxor
12.09. D-Hamburg - Kaiserkeller
13.09. BL-Amsterdam - Melkweg


 
 
************************************************************************
 
(C) SLAM Media / Slam110_Cover_150dpi / Zum Vergrößern auf das Bild klickenJETZT IM HANDEL:(C) SLAM Media / RC29_Iron_Maiden_Cover_150 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
SLAM #110
  Plus CD! Ab 17.06.2020 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #29: IRON MAIDEN
Jetzt am Kiosk oder hier bestellen!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Nächsten Sommer, wenn Corona hoffentlich nur mehr eine böse Erinnerung sein wird, holen die Skapunker aus Kalifornien ihre eigentlich für dieses Jahr geplante Jubiläumstour nach – präsentiert von SLAM!
Das Wacken Open Air ist bekannt für jede Menge Superlative und beweist das auch mit seinem pompös dimensionierten Streaming-Festival, das im Zeitraum von 29.07.-01.08.2020 anstatt des Corona-bedingt ausgefallenen Open Airs Highlights en masse direkt ins Wohnzimmer liefern wird.
Einen bunten musikalischen Strauß mit Demos, Coverversionen und vielem mehr schnüren die Amerikaner auf der für 24.07.2020 angekündigten Compilation "Good Shit, Bad Shit, Who Gives a Shit?!".
Mit einem Videoclip zum bisher unveröffentlichten Song "Die Lizenz" meldet sich das Quartett zu einem immer und dieser Tage besonders aktuellen Thema zurück.
In Kürze gibt es die Möglichkeit, eine von vier Bands direkt in das Line-up des Jera On Air 2021 zu hieven. Bei einem Streaming-Event am 18.06.2020 werden die Sieger dann feierlich gekürt.
Mit "Wir Sind Nicht Die Talking Heads" präsentiert die Augsburger die erste Single aus ihrem für August angekündigten Debüt-Longplayer "Flaschenpost Von Morgen" – samt pfiffigem Video.
Rock Classics
Facebook Twitter