SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Stoned From The Underground: Timetable steht

Das Mekka für Rock und Metal meilenweit fernab vom Einheitsbrei liegt von 11.-13.07.2019 wieder einmal in Erfurt-Stotternheim. Nun steht auch der Timetable des superben Line-ups fest, das am Alperstedter See versammelt wird.

(C) Stoned From The Underground / Stoned From The Underground 2019 Logo / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNördlich von Thüringens Landeshauptstadt Erfurt liegt der Alperstedter See, der verglichen mit anderen stehenden Gewässern geradezu blutjung ist: Seine Entstehung verdankt er nämlich der Kiesgrube, die das damalige Baustoffkombinat Sömmerda ab 1969 als Kieswerk Alperstedt betrieb.


2019 markiert somit den Beginn der Geschichte des mittlerweile nicht mehr zur Rohstoffgewinnung genutzten, aber längst als Hotspot für Segler, Taucher, Surfer und Schwimmer bekannten Sees. So viele Jahre hat das Open Air, das nur einen (Kiesel-)Steinwurf entfernt in Erfurt-Stotternheim stattfindet, zwar noch nicht auf dem Buckel, aber die erfolgreich absolvierten Runden sprechen trotzdem Bände.


Das Stoned From The Underground hat sich längst einen hervorragenden Ruf erarbeitet, nicht nur wenn es um Stoner, Psychedelic, Hard Rock, Metal oder Sludge geht. Seit der ersten Auflage 2001 lautet der Anspruch, ein Festival von Fans für Fans sein zu wollen und kommenden als auch etablierten Szenebands ein Forum zu bieten. Den familiären Charakter, den die Veranstalter verfolgen, spiegelt auch die stets limitierte Anzahl der erhältlichen Tickets wieder.


Die aktuelle Runde von 11.-13.07.2019 sollte angesichts des Line-ups die Entscheidung für den Kartenerwerb wieder einmal leichtfallen lassen. Der Timetable wurde soeben veröffentlicht, on stage begeben werden sich unter anderem SMOKE BLOW, THE OBSESSED, AMENRA, MANTAR, SAMSARA BLUES EXPERIMENT, WEEDEATER, YAWNING MAN, NASHVILLE PUSSY, BLACK COBRA, THULSA DOOM, THE GREAT MACHINE, SOMALI YACHT CLUB, ZIG ZAGS, WYATT E., KALEIDOBOLT, BUSHFIRE, WEEDPECKER und TREEDEON.


Alle Infos zum Stoned From The Underground findet ihr auf www.sftu.de.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Nächsten Sommer, wenn Corona hoffentlich nur mehr eine böse Erinnerung sein wird, holen die Skapunker aus Kalifornien ihre eigentlich für dieses Jahr geplante Jubiläumstour nach – präsentiert von SLAM!
Das Wacken Open Air ist bekannt für jede Menge Superlative und beweist das auch mit seinem pompös dimensionierten Streaming-Festival, das im Zeitraum von 29.07.-01.08.2020 anstatt des Corona-bedingt ausgefallenen Open Airs Highlights en masse direkt ins Wohnzimmer liefern wird.
Einen bunten musikalischen Strauß mit Demos, Coverversionen und vielem mehr schnüren die Amerikaner auf der für 24.07.2020 angekündigten Compilation "Good Shit, Bad Shit, Who Gives a Shit?!".
Mit einem Videoclip zum bisher unveröffentlichten Song "Die Lizenz" meldet sich das Quartett zu einem immer und dieser Tage besonders aktuellen Thema zurück.
In Kürze gibt es die Möglichkeit, eine von vier Bands direkt in das Line-up des Jera On Air 2021 zu hieven. Bei einem Streaming-Event am 18.06.2020 werden die Sieger dann feierlich gekürt.
Mit "Wir Sind Nicht Die Talking Heads" präsentiert die Augsburger die erste Single aus ihrem für August angekündigten Debüt-Longplayer "Flaschenpost Von Morgen" – samt pfiffigem Video.
Rock Classics
Facebook Twitter