SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Der dunkle Turm 7

"Die Zeit gehört… nicht Gott. Die Zeit gehört dem Turm."

(C) Splitter Verlag / Der dunkle Turm 7 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEin Jahr nach "Wolves of the Calla" (deutscher Titel "Wolfsmond"), dem fünften Roman aus Stephen Kings Zyklus "Dark Tower", wurde die Kurzgeschichte "The Little Sisters of Eluria" 1998 veröffentlicht. Zeitlich ist sie in der frühen Phase von Rolands Suche nach dem Mann in Schwarz angesiedelt, die nach der verlorenen Schlacht von Jericho Hill im vorangegangenen Band von Marvels Graphic Novel Adaption, "Die Reise beginnt", ihren Anfang genommen hat. Revolvermann Roland trifft auf seinem erschöpften Pferd, das bald seinen Geist aufgeben wird, in der verlassenen Stadt Eluria ein.


Die unheimliche Stimmung lässt ihn zu Recht misstrauisch werden, und prompt wird er von einem Rudel Langsamer Mutanten angegriffen, die ihn schließlich überwältigen können. Seine "Rettung" sind die Kleinen Schwestern von Eluria, die ihn vordergründig gesundpflegen, ihn aber tatsächlich in schwachem Zustand konservieren. Die Damen sind nämlich Vampire, und einzig und allein ein Siegel mit dem Zeichen des Jesusmenschen, das Roland einem Verstorbenen abgenommen hat, bewahrt ihn vorerst vor ihrem Zugriff. Seine einzige Chance zu überleben ist die hübsche Jenna, die sich in ihn verliebt hat und ihm hinter den Rücken ihrer gierigen Schwestern zur Flucht verhelfen will.


Mit einem Sean Philips, der hier zum zweiten (und leider auch letzten) Mal den Zeichenstift in Höchstform rotieren lässt, geht der zweite Zyklus der Adaption von "Der dunkle Turm" weiter. Autor Peter David lässt leider den ansonsten sehr gesprächigen, zynischen Erzähler auf weiter Strecke vermissen, sodass der Leser auf weiter Strecke auf Rolands Monologe angewiesen ist. Die berührend-gruselige Atmosphäre von "Die Kleinen Schwestern von Eluria", die Farbengenie Richard Isanove wie immer meisterlich einfängt, beeinträchtigt das allerdings nur marginal. Und die wie immer tolle Aufmachung von Splitter ebenso wenig!



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Panini Comics





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Will the real Spider-Men please stand up?
Eine einfache und doch komplizierte Geschichte aus der Zeit des Arbeiteraufstands in der DDR.
"Kennst du eigentlich Banksy?"
Nach Rick Remender führt uns nun auch David Lapham zurück in Marvels faszinierende Mutantendystopie.
Mit dem gelungenen Schließen dieses Kapitels wird ein anderes geöffnet.
Der berühmteste Mäuserich der Welt ist 85 geworden und bekommt zum Geburtstag einen tollen Streifzug durch seine Geschichte spendiert.
Rock Classics
Facebook Twitter