SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Faith van Helsing 36

Nicht immer sind alte Legenden bloß Geschichten, um kleinen Kindern Angst einzujagen. Einige von ihnen beruhen auf wahren, furchtbaren Ereignissen.

(C) R & B Company/Alive / Faith van Helsing 36 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEine kleine Gruppe deutscher Touristen verbringt ihren Urlaub im abgelegenen Südwesten Englands. Neben vielen anderen Attraktionen der Region steht auch ein Besuch des berüchtigten Dartmoor auf dem Programm, in dem angeblich bereits Sherlock Holmes den Hund der Baskervilles gegenüberstand. Innerhalb des Moors gilt der Blutsee als ein Ort, den man bei einem Besuch der Gegend nicht verpassen sollte. Der Legende nach soll ein Adeliger darin zwei seiner Mätressen ertränkt haben. Eine Sage, wie es sie viele gibt, dachten sich auch die jungen Urlauber, sie konnten ja nicht ahnen, dass sich hinter dieser mehr verbirgt als eine lebhafte Geschichte.


Plötzlich ist die kleine Reisegemeinschaft wie vom Erdboden verschluckt, ohne jeglichen Anhaltspunkt was ihnen zugestoßen sein könnte. Als dann die Leiche einer jungen Frau gefunden wird, beschließen Faith und einige ihrer Mitstreiter, nach Cornwall zu reisen und den seltsamen Ereignissen auf den Grund zu gehen. Wie hätten sie auch wissen können, mit welchem Grauen sie sich hier konfrontiert sehen würden?


Seitdem man sich bei "Faith van Helsing" vom Zykluscharakter verabschiedet hat und sich auf Einzelfolgen konzentriert, nimmt auch die inhaltliche Qualität der Serie wieder deutlich zu. Natürlich gibt es nach wie vor einen roten Faden, der sich durch die einzelnen Episoden der Serie schlängelt und immer wieder unterhaltsame Überraschungen für den Hörer bereithält. In der aktuell vorliegenden Folge dürften dies die in der vorherigen Folge zum Team dazugestoßenen beziehungsweise zurückgekehrten Verbündeten von Faith sein, die neben den eigentlichen Ermittlungen für zusätzlichen Zündstoff sorgen. Besonders die Rückkehr von Raven dürfte gerade die Hörer der ersten Stunde freuen.


Der Plot von "Das Grauen von Dartmoor" tatsächlich gruselig geraten und kann durch die wie immer superbe, geräuschliche Untermalung sein ganzes Potenzial entfalten. Ebenfalls sehr erfreulich ist die deutliche Verbesserung der Dialoge, mittlerweile sind die früheren Schwächen fast vollkommen getilgt, hierfür ein großes Lob an die Mannschaft von Russell & Brandon, die sich die Kritik der Vergangenheit zu Herzen genommen haben.


Viele der zum Einsatz kommenden Sprecher gehören beinahe schon zum Inventar der Serie und liefern wie gewohnt gute Arbeit ab, wobei es allen gelingt, die Figuren glaubhaft zu interpretieren. Die Dämonenjäger sind hier keine emotionalen Kühlschränke, sondern haben auch mit den alltäglichen Problemen eines normalen Menschen zu kämpfen. Die Rückkehr von David Nathan in der Rolle des Raven ist eine große Bereicherung für die Serie, denn es macht einfach nur Spaß seinen Ausführungen und Dialogen zu folgen.


Nach wie vor zeigt sich Timo Wuerz für die Covergestaltung verantwortlich und schafft es immer wieder aufs Neue, scheinbar problemlos grandiose Bilder zu malen. Eben jene verschaffen Faith ein eigenes Erkennungsmerkmal gegenüber vielen anderen Serien am Markt, die auf eine derart aufwändige Gestaltung verzichten.


Scheinbar gelingt es "Faith van Helsing", Folge für Folge verlorenen Boden gutzumachen und sich wieder einen Platz in den vorderen Reihen der Hörspielproduktionen zu erkämpfen. Die Umstellung auf Einzelfolgen und eine deutliche, inhaltliche Verbesserung waren Signale in die richtige Richtung. Es macht endlich wieder Spaß, den Abenteuern von Faith und ihren Freunden zu lauschen, so darf es gerne weitergehen!



# # # Justus Baier # # #





Publisher: R & B Company/Alive





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Will the real Spider-Men please stand up?
Eine einfache und doch komplizierte Geschichte aus der Zeit des Arbeiteraufstands in der DDR.
"Kennst du eigentlich Banksy?"
Nach Rick Remender führt uns nun auch David Lapham zurück in Marvels faszinierende Mutantendystopie.
Mit dem gelungenen Schließen dieses Kapitels wird ein anderes geöffnet.
Der berühmteste Mäuserich der Welt ist 85 geworden und bekommt zum Geburtstag einen tollen Streifzug durch seine Geschichte spendiert.
Rock Classics
Facebook Twitter