SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Age of Apocalypse 2

Mit dem gelungenen Schließen dieses Kapitels wird ein anderes geöffnet.

(C) Panini Comics / Age of Apocalypse 2 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWer "X-Men" sagt, muss auch "Age of Apocalypse" (siehe unsere beiden Specials dazu hier und hier) sagen – handelt es sich bei der ursprünglich 1995 veröffentlichten Saga doch um einen Meilenstein in der Geschichte von Marvels Mutantenfamilie, die sich höchstens mit Chris Claremonts Klassiker "Days of Future Past" messen muss (der übrigens den anstehenden Leinwandausflug der X-Men inspiriert hat). Die Freude vieler Oldschooler war also groß, als Marvel eine Rückkehr in die "Zeit der Apokalypse" im Rahmen einer monatlichen Serie ankündigte, für die der souveräne Rick Remender auf den Seiten von "Uncanny X-Force" den Boden bereitet hatte.


Mit einem lachenden und einem weinenden Auge mussten deutsche Leser auf den ersten Band blicken, war doch schon vor der Ankündigung durch Panini klar, dass der Ausflug bedingt durch die Einstellung der Serie in den Vereinigten Staaten nur ein kurzes Vergnügen sein würde. Im Band "Waffe Omega" erwartet uns somit die zweite Packung mutantischer Alternativrealität in den US-Ausgaben 7-12, die aus den Augen des ehemaligen Journalisten Harper Simmons geschildert wird. Er hat sich dem letzten Widerstand gegen den Overlord, der Apocalypse als despotischer Herrscher beerbt hat, angeschlossen.


Wie wir erfahren haben, handelt es sich bei diesem um keinen Geringeren als Logan, der von den Celestials mit unglaublicher Machtfülle ausgestattet worden ist, um die Evolution auf der Erde nach deren Vorstellungen voranzutreiben, sprich: Den Homo sapiens auszurotten. William "Prophet" Stryker und seine Truppe reisen zu Doctor Doom, dem die Rivalitäten zwischen Waffe Omega im Westen und Omega Red im Osten eine eigene schmale Machtbasis garantieren. Er soll Kenntnis von Plänen des verstorbenen Reed Richards haben, wie man den sogenannten Todeskeim aus Logan wieder entfernen könnte.


Unterstützt von den Zeichnern Roberto De La Torre und Renato Arlem, deren düster gehaltene Arbeit die bedrohliche Atmosphäre wunderbar widerspiegelt, führt Autor David Lapham ("Caligula", "Ferals") sowohl den Endkampf zwischen Logan und seiner abtrünnigen Ehefrau Jean Grey als auch die Intrigen und Machtspiele auf dem Weg dorthin fort. Charaktere aus der jüngeren X-Geschichte wie Azazel oder Quentin Quire sind gut in die Geschichte eingearbeitet, die glücklicherweise noch einmal im hierzulande für den Herbst angekündigten Crossover "X-Terminated" aufgegriffen werden wird. "Age of Apocalypse" ist souveräne Unterhaltung in bester Marvel-Manier!



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Panini Comics





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Will the real Spider-Men please stand up?
Eine einfache und doch komplizierte Geschichte aus der Zeit des Arbeiteraufstands in der DDR.
"Kennst du eigentlich Banksy?"
Nach Rick Remender führt uns nun auch David Lapham zurück in Marvels faszinierende Mutantendystopie.
Der berühmteste Mäuserich der Welt ist 85 geworden und bekommt zum Geburtstag einen tollen Streifzug durch seine Geschichte spendiert.
Was wäre wenn…
Rock Classics
Facebook Twitter