SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Ga-Rei – Monster in Ketten 5

Die Agentur wird rechtzeitig zur Rückkehr einer alten Bekannten wieder aktiv.

(C) Tokyopop / Ga-Rei - Monster in Ketten 5 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEin Jahr ist mittlerweile vergangen, seit sich Kensuke der Agentur zur Bewältigung übernatürlicher Katastrophen anschloss und gemeinsam mit seiner neuen Bekannten Kagura gegen mächtige Geister zu kämpfen begann. Vieles ist seither passiert: Der gefürchtete Neunschwänzige Fuchs hat von Kagura Besitz ergriffen und sie, nachdem er mit Mühe und Not gestoppt werden konnte, ohne Erinnerung zurückgelassen.


Nach der Auflösung der Agentur agieren Kensuke und seine Freunde mittlerweile als Exorzisten in Tokio, das nun verstärkt von Geistern heimgesucht wird. Als besonders anziehend erweist sich der sogenannte "Abgrund", ein gigantisches Sammelbecken von Miasmen, der beständig neuen Zulauf erhält. Ebendort tauchen plötzlich neue Gegner auf, die es auf Izumi abgesehen haben – ihre nicht nur optische Ähnlichkeit mit der bösen Yomi erweist sich als existenzielle Bedrohung für ganz Japan.


Dass das Verhältnis zwischen Kensuke und Kagura in Band 4 nur scheinbar an den Ausgangspunkt zurückversetzt wurde, zeigt sich spätestens ab der Hälfte dieser Ausgabe. Nachdem die Story zunächst zu sprunghaft und hastig weitergesponnen wird, bringt Hajime Segawa im zweiten Teil mehr Ruhe zwischen die Seiten und kann so mit Charakterisierungen von Kagura und Yomi/Izumi punkten. Alles also rechtzeitig vor dem großen Finale wieder auf Schiene – wir dürfen gespannt sein.



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Tokyopop





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Will the real Spider-Men please stand up?
Eine einfache und doch komplizierte Geschichte aus der Zeit des Arbeiteraufstands in der DDR.
"Kennst du eigentlich Banksy?"
Nach Rick Remender führt uns nun auch David Lapham zurück in Marvels faszinierende Mutantendystopie.
Mit dem gelungenen Schließen dieses Kapitels wird ein anderes geöffnet.
Der berühmteste Mäuserich der Welt ist 85 geworden und bekommt zum Geburtstag einen tollen Streifzug durch seine Geschichte spendiert.
Rock Classics
Facebook Twitter