SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Faith van Helsing 37

Eine plötzlich aus der Vergessenheit wieder aufgetauchte Holzkiste birgt ein tödliches Geheimnis. Faith muss sich dem Kampf um die Feengrotten stellen, will sie schlimmeres Unheil noch abwenden.

(C) R & B Company/Alive / Faith van Helsing 37 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenEin Hilferuf aus Deutschland erreicht Faith und ihre Freunde. Kommissar Gräfe, der bereits mehrere Male an der Seite von Faith kämpfte, bittet um ihre Unterstützung. In den Saalfelder Feengrotten, einer großen touristischen Attraktion, hat man eine Leiche gefunden. Ein scheinbar alltägliches Verbrechen. Seltsamer jedoch scheint der Umstand zu sein, dass eine der Höhlenwände gesprengt wurde, um an eine dort verborgene hölzerne Kiste zu gelangen. Was hat es mit dieser auf sich und wer hat den Direktor der Feengrotten in der Nacht ermordet? Eine Reihe ungeklärter Fragen, die Faiths Neugier wecken.


Die Gruppe begibt sich nach Europa, um sich vor Ort selbst ein Bild zu machen. Schnell wird klar, dass eine der Verbündeten Faiths eine ganz eigene Geschichte mit den Höhlen verbindet. Wenn man den Legenden Glauben schenken darf, kam es im Mittelalter zwischen Alraune und einem Dämon namens Necron, unweit der Feengrotten zu einer Schlacht, an deren Ende dieser besiegt wurde. Kann Faith Alraune alias Alaine wirklich vertrauen und was geschah damals mit Necron? Eher als ihr lieb sein kann, erhält sie die Antworten auf diese bohrenden Fragen!


Gleich zu Beginn gebührt dem Label ein Lob für die Wahl des Settings für den neuesten Streich innerhalb der "Faith van Helsing"-Serie. Anstatt zum hundertsten Mal ein englisches Schloss als Kulisse zu wählen, bringt man hier mit den Feengrotten etwas Neues und Unverbrauchtes an den Start. Wie bereits seit einigen Folgen, so behält man auch bei "Kampf um die Feengrotten" das mittlerweile etablierte Konzept bei. Somit ist auch dieses Abenteuer für Neueinsteiger geeignet, auch wenn es sicherlich ein wenig dauert, um sich einen Überblick über die agierenden Figuren zu verschaffen.


Wie bereits in der vorherige Folge gelingt es auch hier, schnell eine ganze eigene Atmosphäre zu erschaffen, die für ein stimmiges Gesamtbild sorgt. Scheinbar wird mit dieser Episode ein neuer Gegner eingeführt, der sicherlich für frischen Wind sorgen dürfte. Zudem werden die Mysterien, die sich um einige der Figuren ranken, immer geheimnisvoller und man wartet bereits jetzt gebannt auf ihre Aufklärung.


Spannung und Action kommen auch dieses Mal nicht zu kurz, driften aber nie in die Geräuschorgien früherer Folgen ab, sodass man ruhig davon sprechen kann, dass auch eine gewisse Ernsthaftigkeit Einzug in die Serie gehalten hat. Platte Sprüche sucht man hier vergebens! Die Soundkulisse ist ebenfalls gelungen und unterstützt das Kopfkino auf eine angenehme und unaufdringliche Art und Weise, es gelingt problemlos, sich die Höhlen und den nahegelegenen Ort bildlich vorzustellen.


Kam man in den Vorgängern mit einer überschaubaren Anzahl an Sprechern aus, fällt sie bei "Kampf um die Feengrotten" wieder einmal deutlich opulenter aus. Neben den vielen über die Jahre liebgewonnenen Stammsprechern wie Nana Spier als Faith oder David Nathan als Raven kann man in der aktuellen Folge ein Wiedersehen mit Jörg Adae als Kommissar Gräfe feiern, der bei vielen in Deutschland spielenden Folgen an Faiths Seite stand.


Wie gewohnt kommen bei "Faith van Helsing" nur Profis zum Einsatz, die ihren Job hundertprozentig verstehen und das Hörspiel zu einer runden Sache machen. Fehlbesetzungen oder lustlose Vorträge sind hier nicht zu finden, gute Stimmen waren und bleiben eines der Markenzeichen dieser Serie. "Kampf um die Feengrotten" kann mit einer guten, rasanten Story punkten, die keine Längen aufweist und den Hörer über eine gute Stunde zu unterhalten weiß.



# # # Justus Baier # # #



Publisher: R & B Company/Alive





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Will the real Spider-Men please stand up?
Eine einfache und doch komplizierte Geschichte aus der Zeit des Arbeiteraufstands in der DDR.
"Kennst du eigentlich Banksy?"
Nach Rick Remender führt uns nun auch David Lapham zurück in Marvels faszinierende Mutantendystopie.
Mit dem gelungenen Schließen dieses Kapitels wird ein anderes geöffnet.
Der berühmteste Mäuserich der Welt ist 85 geworden und bekommt zum Geburtstag einen tollen Streifzug durch seine Geschichte spendiert.
Rock Classics
Facebook Twitter