SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Hack/Slash 9

Blasts from the past!

(C) Cross Cult Verlag / Hack/Slash 9 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenGanz langsam aber unerbittlich nähern sich die Abenteuer von Tim Seeleys äußerst vergnüglichem Zwei-Personen-Slasher-Slash-Kommando in Form von Cassie Hack und ihrem monströs liebenswerten Kumpel Vlad hierzulande dem großen Finale. Zeit, einen Blick zurückzuwerfen auf die Anfänge beider Karrieren. Diesen Job erledigt der neunte Band "My First Maniac – Wie alles begann".


Dass sich die gute Miss Hack dem Abmurksen unangenehmer Zeitgenossen, die partout nicht totbleiben wollen, früh verschrieben hat, wissen wir bereits aus den vorangegangenen Ereignissen. Ihre Mutter, die berüchtigte Lunch Lady, entledigte sich bekanntermaßen gewaltsam garstiger Mitschülerinnen ihrer Tochter und wurde von dieser persönlich gekillt.


"My First Maniac" spinnt die Geschichte der Teenagerin weiter, die nach den blutigen Ereignissen bei Pflegeeltern untergekommen ist und sich in jeder Hinsicht als Fremde in ihrem neuen Umfeld fühlt. Da aus einer Vorahnung mit der Zeit eine beinahe als pathologisch befürchtete Gewissheit geworden ist – nämlich, dass Slasher existieren und gestoppt werden müssen – reißt sie aus und macht in einem Provinznest Station. Wo sie zunächst glaubt, Freunde zu finden und vielleicht doch ein normales Leben führen zu können…


Die bisherigen Geschichten, die Tim Seeley schmackhaft aufgetischt hat, schwankten teilweise stark, was die Beleuchtung von Charakter und Vergangenheit der beiden Protagonisten anging. In diesem Band bekommen wir eine sehr große Anatomielektion der Psyche sowohl von Cassie als auch Vlad geboten, verpackt in gewohnt blutige Action und knackigen Strichen vom definitiven "Hack/Slash"-Zeichner Daniel Leister. Als Bonus gibt`s noch eine "Trailer"-Kurzgeschichten-Sammlung von prominenten Kollegen. Coole Sache, Parker… äh, Seeley!



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Cross Cult Verlag





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Will the real Spider-Men please stand up?
Eine einfache und doch komplizierte Geschichte aus der Zeit des Arbeiteraufstands in der DDR.
"Kennst du eigentlich Banksy?"
Nach Rick Remender führt uns nun auch David Lapham zurück in Marvels faszinierende Mutantendystopie.
Mit dem gelungenen Schließen dieses Kapitels wird ein anderes geöffnet.
Der berühmteste Mäuserich der Welt ist 85 geworden und bekommt zum Geburtstag einen tollen Streifzug durch seine Geschichte spendiert.
Rock Classics
Facebook Twitter