SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Geister-Schocker 31

Philipp, Franziska, Sonja und Christian genießen ihren unbeschwerten Bootsausflug, als sie plötzlich von einem schlimmen Unwetter überrascht werden.

(C) Romantruhe / Geister-Schocker 31 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenGemeinsam mit ihrem ortskundigen Bootsführer, Herrn Holzer, versuchen die vier jungen Leute möglichst schnell eine sichere Unterkunft zu finden und stoßen dabei auf eine schaurig zugerichtete männliche Wasserleiche, die im trüben Fluss treibt. Nach anfänglichem Zögern und geheimnisvollen Vorbehalten lässt sich der alte Kapitän schließlich überreden, das Boot in eine nahe gelegene Siedlung tief in den Wäldern zu steuern. Seit Jahren machen schreckliche Geschichten über das verlassene Städtchen die Runden, denn hier soll der Teufel höchstpersönlich umherschleichen und sich mit jedem Eindringling einen diabolischen Spaß erlauben.


"Die Nacht des Teufels" basiert auf einer Idee des Autors Frederic Sinclair und bietet eine anständig schaurige Vorlage. Die Umsetzung des Hörspiels ist im Großen und Ganzen auch ganz solide gelungen, obwohl man den Sprechern stückweit mühseliges Overacting vorwerfen kann. So manche Feststellung der Protagonisten hätte etwas subtiler hinübergebracht werden können als einfach das Geschehene ins Mikrofon zu brüllen – angefangen mit "Oh mein Gott! Sie hat ihr das Genick gebrochen!" (wohl gemerkt zu sich selbst gesprochen) bis hin zu Luzifer, der eher an einen westfälischen Autoverkäufer erinnert. Die musikalische Untermalung und die Soundeffekte sind aber absolut in Ordnung und unterstützen die grundsätzlich spannende Geschichte.



# # # Maria Capek # # #



Publisher: Romantruhe Audio





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Will the real Spider-Men please stand up?
Eine einfache und doch komplizierte Geschichte aus der Zeit des Arbeiteraufstands in der DDR.
"Kennst du eigentlich Banksy?"
Nach Rick Remender führt uns nun auch David Lapham zurück in Marvels faszinierende Mutantendystopie.
Mit dem gelungenen Schließen dieses Kapitels wird ein anderes geöffnet.
Der berühmteste Mäuserich der Welt ist 85 geworden und bekommt zum Geburtstag einen tollen Streifzug durch seine Geschichte spendiert.
Rock Classics
Facebook Twitter