SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 4

Potzblitz (und Donnergott)!

(C) Hachette / Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 4 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNach dem Auftakt mit der Story "Spider-Man: Heimkehr" stammt auch der vierte Band von Hachettes feiner Sammlung moderner Marvel-Klassiker aus der Feder von J. Michael Straczynski. Im Sommer 2007 übernahm er die schlicht "Thor" betitelte neue Ongoing des Donnergottes, der wie seine Freunde und Kameraden nach Ragnarök, der nordischen Version von Armageddon, gefallen war und nun durch seine Bindung an seinen ursprünglichen irdischen Wirt Dr. Donald Blake wieder ins Leben zurückfindet.


In einem Provinznest nahe Oklahoma City, weitab vom Schuss, entschließt er sich, ein neues Asgard im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Boden zu stampfen. Und da es sich um die Post-"Civil War"-Ära handelt, wird er von Iron Man und den US-Behörden misstrauisch beäugt. Der Hort der Götter ist allerdings ohne Einwohner nicht vorstellbar, und so entdeckt der Odinson nach und nach, dass sich in manchen Menschen jene finden, die ihm lieb und teuer sind und die ebenfalls auf ihre Wiedererweckung warten.


Abgesehen von der vergnüglichen Tatsache, einmal mitansehen zu dürfen wie das Ego von Tony Stark binnen weniger Panels auf normale Größe eingedampft wird, zeichnet sich Straczynskis erster Thor-Arc durch seine über weite Strecken stille und nachdenkliche Handlung aus. Auf überbordende Action ist hier verzichtet worden, sind doch die aufgeworfenen Fragen spannend genug: Sterben Götter, wenn die Menschen nicht mehr an sie glauben? Welche Rolle spielt Glauben in einer zunehmend rationalen, hochtechnologischen und fortschrittsgläubigen Gesellschaft? 


Eingebettet ist "Die Rückkehr des Donners" in die exzellenten Striche des französischen Künstlers Olivier Coipel, der sich mit dieser Arbeit endgültig in die Spitzenliga der Industrie gehievt und – somit schließt sich der Kreis für Marvel-Historiker – mit der Hauptserie "The Siege – Die Belagerung" drei Jahre später auch jene Story illustriert hat, mit der es dem über dem Boden von Oklahoma schwebenden Asgard nach Wunsch von Norman Osborn und Dauerintrigant Loki an den göttlichen Kragen gehen sollte.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Hachette




 
Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.zeit-fuer-superhelden.de.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Will the real Spider-Men please stand up?
Eine einfache und doch komplizierte Geschichte aus der Zeit des Arbeiteraufstands in der DDR.
"Kennst du eigentlich Banksy?"
Nach Rick Remender führt uns nun auch David Lapham zurück in Marvels faszinierende Mutantendystopie.
Mit dem gelungenen Schließen dieses Kapitels wird ein anderes geöffnet.
Der berühmteste Mäuserich der Welt ist 85 geworden und bekommt zum Geburtstag einen tollen Streifzug durch seine Geschichte spendiert.
Rock Classics
Facebook Twitter