SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Die drei ??? 156

Welches Geheimnis verbirgt sich auf dem Landsitz des Exzentrikers Stephen Baron, wegen dem immer wieder Fans seines letzten Spiels auf dem Anwesen umherschleichen?

(C) Europa/Sony Music / Die drei ??? 156 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAuf der Rückreise von Santa Clara begegnen die "drei ???" einer verstörten jungen Frau, die behauptet, in einem nahen Waldgebiet von einem Monster angefallen worden zu sein. Die Neugier der Jungen ist geweckt und sie machen sich unverzüglich auf den Weg, um das Monster selbst in Augenschein zu nehmen. Inmitten des abgelegenen Forsts stoßen sie auf ein merkwürdiges Anwesen und tatsächlich scheint sich dort eine seltsame Gestalt herumzutreiben. Die drei Detektive versuchen mehr über diesen Ort in Erfahrung zu bringen und stoßen alsbald auf eine wohltätige Einrichtung, die das Anwesen "Dragoncourt" bis zu seinem Verkauf verwaltet. Zuvor gehörte es einem Spieleprogrammierer, der seinen Wohnsitz seiner selbst kreierten Fantasiewelt nachempfunden hat.


Doch damit nicht genug, sowohl in der realen als auch der virtuellen Welt hat der Programmierer Hinweise auf ein dunkles Geheimnis verborgen, das, wenn man alle Rätsel lösen kann, gelüftet wird. Schnell wird klar, dass nicht nur Justus, Peter und Bob versuchen, das von seinem Erbauer auf "Dragoncourt" verborgene Vermächtnis zu enthüllen. Die Gegenspieler der Detektive aus Rocky Beach sind dabei alle Mittel recht und schon bald schweben die drei Jungs in in höchster Lebensgefahr.


In der Vergangenheit waren Folgen die ganz oder teilweise im Internet zu Hause waren, eine zwiespältige Angelegenheit. Oft langweilten sie mit der Beschreibung von Spielverläufen und einer unnötig aufgeblasenen Laufzeit. So schlugen viele Fans vor Erscheinen dieser Episode bereits die Hände über dem Kopf zusammen. Doch die Skepsis ist in diesem Fall unbegründet  und man kann beruhigt durchatmen. Dieses Mal erwartet den Hörer eine spannende Geschichte, die trotz im Internet angesiedelter Handlungspassagen zu überzeugen weiß. Bei "Im Netz des Drachen" stehen die Ermittlungen und Ereignisse in der realen Welt im Vordergrund und die virtuellen Einschübe halten sich in einem erträglichen Rahmen.


Außerdem ist es Marco Sonnleitner gelungen einen Plot zu schaffen, der ohne endlose und zudem hanebüchene Erklärungen am Ende auskommt, um den Fall noch einen halbwegs logischen Schluss zu verpassen. Im Gegenteil, hier ist alles am richtigen Platz und nach über 70 Minuten bleibt man mit dem Gefühl vor den Lautsprechern zurück, gut unterhalten worden zu sein. Was sicherlich auch dem Umstand zu verdanken sein dürfte, dass es bei der Besetzung ebenfalls keine Ausfälle zu verzeichnen gibt und es jedem gelingt, seine Rolle glaubwürdig auszufüllen. In Sachen Soundkulisse und Musikauswahl gibt es nichts zu meckern, hier sitzt alles am richtigen Platz.


Seitdem man das große Jubiläum der 150. Folge hinter sich gelassen hat, gibt es einen deutlichen Aufwärtstrend bei den inhaltlichen Belangen zu verzeichnen, der sich auch mit "Im Netz des Drachen" erfreulicherweise weiter fortsetzt. Seit einem guten halben Dutzend Episoden wissen die Freunde aus Rocky Beach wieder richtig gut zu unterhalten und lassen an der einen oder anderen Stelle kurz aufblitzen, warum "Die drei ???" die wohl erfolgreichste Hörspielserie Deutschlands ist. Es bleibt zu hoffen, dass sich dieser Trend weiter fortsetzt und nicht bloß eine vorübergehende Phase darstellt. Justus, Peter und Bob können verloren geglaubten Boden wiedergutmachen und legen inhaltlich einige Schippen drauf. So darf es weitergehen!



# # # Justus Baier # # #



Publisher: Europa/Sony Music





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Will the real Spider-Men please stand up?
Eine einfache und doch komplizierte Geschichte aus der Zeit des Arbeiteraufstands in der DDR.
"Kennst du eigentlich Banksy?"
Nach Rick Remender führt uns nun auch David Lapham zurück in Marvels faszinierende Mutantendystopie.
Mit dem gelungenen Schließen dieses Kapitels wird ein anderes geöffnet.
Der berühmteste Mäuserich der Welt ist 85 geworden und bekommt zum Geburtstag einen tollen Streifzug durch seine Geschichte spendiert.
Rock Classics
Facebook Twitter