SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

SLAM presents: Gloomaar Festival

Am 16.11.2019 schreiten acht handverlesene Acts in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirchen bei der dritten Auflage des Hochamts für Freunde von Rock, Metal und Indie zur musikalischen Tat – präsentiert von SLAM!

(C) Gloomaar Festival / Gloomaar Festival 2019 Poster / Zum Vergrößern auf das Bild klickenRund 20 Kilometer im Nordosten der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken liegt Neunkirchen, mit etwa 47.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes. Abseits dieser zugegeben nicht so spektakulären Infos sorgt jedoch seit zwei Jahren eine feine Veranstaltung dafür, dass die Kleinstadt an der Blies auch auf die Landkarte aller an gepflegtem Live-Musikgenuss Interessierten gelangt ist (und gelangen sollte).


Gemeint ist natürlich das Gloomaar Festival, das sich mit seinen beiden ersten Auflagen bereits einen sehr guten Ruf erarbeitet hat und folgerichtig diesen Herbst in die dritte Runde geht. Als Location dient wie gewohnt die Neue Gebläsehalle, um am 16.11.2019 wieder einen spannenden Querschnitt über diverse Subgenres von Rock, Metal und Indie zu bieten.


Als Headliner konnten die französischen Post-Metal-Grandseigneure und Blackgaze-Begründer ALCEST gewonnen werden, welche sicherlich schon Kostproben aus dem kommenden Album geben, als Co-Headliner die Aschaffenburger Instrumentalrock-Spezialisten MY SLEEPING KARMA, die neben Klassikern auch neue Songs zum Besten geben.


Auch die weiteren Bands sollten dem Publikum problemlos die Herzen wärmen, wenn es draußen schon kalt ist, denn STONED JESUS und SOMALI YACHT CLUB aus der Ukraine bringen Stoner/Psychedelic aufs Tapet, das schottische Duo MIDAS FALL feinen Post-Rock und KOKOMO als "Late Night Act" eine instrumentale "Wall of Sound".


Abgerundet wird das Line-up von der Kölner Post-Rock/Metal-Formation NOORVIK, die Anfang Oktober ihren zweiten Longplayer veröffentlicht, und der einzigartigen Collage aus Metal, Rock, Noise, Ambient, Hip Hop und Elektrosounds, die THERE'S A LIGHT schaffen.


Alle Infos zum von SLAM präsentierten Gloomaar Festival findet ihr auf www.gloomaar.de.


 
 
************************************************************************
 
(C) SLAM Media / Slam109_Cover_150dpi / Zum Vergrößern auf das Bild klickenJETZT IM HANDEL:(c) SLAM Media / RC28_Queen_Cover_150 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
SLAM #109
  Plus CD! Ab 22.04.2020 am Kiosk oder im Abo!

ROCK CLASSICS #28: QUEEN
Jetzt am Kiosk oder hier bestellen!

 
SLAM @ Facebook - LIKEN und immer topinformiert sein!
 
************************************************************************
 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wie es klingt, wenn EISBRECHER sich eines Songs von POWERWOLF annehmen, verdeutlicht die jetzt als Single erhältliche Coverversion von "Stossgebet" – natürlich inklusive der lateinischen Zeilen des Originals!
Die 27. Auflage des Full Force ist nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben – und zwar auf den neuen Termin 25.-27.06.2021, den die Veranstalter jetzt ebenso bekanntgegeben haben wie die ersten fixierten Bands.
Aus der Corona-bedingten Not bezüglich Live-Gigs machen die Jungs eine Tugend und veranstalten am 13.06.2020 am Westwerk Bonn ein Autokonzert.
Für alle, die ambitionierten Musikjournalismus schätzen und einem unabhängigen Verlag in der aktuellen Krisenzeit etwas unter die Arme greifen wollen, haben wir jetzt für SLAM auf Startnext und ROCK CLASSICS auf Kickstarter tolle Kampagnen in petto.
Die Alternative Rocker KALASKA aus Bayern veröffentlichen ihre zweite Single, die wir exklusiv für euch hier präsentieren dürfen.
For the first time in English! Ab Montag, den 04.05.2020 läuft unsere Kickstarter-Kampagne für die erste englischsprachige Ausgabe unserer Sonderheftreihe ROCK CLASSICS – seid dabei und sichert euch tolle Goodies und/oder eine spezielle Limited Edition!
Rock Classics
Facebook Twitter