SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

DC Comics Graphic Novel Collection 56

Selbst Wonder Woman kann nicht verhindern, dass Superman eine drastische Methode wählt, um das Schicksal der Verschwundenen aufzuklären.

(C) Eaglemoss / DC Comics Graphic Novel Collection 56 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMit den letzten sechs Kapiteln der 2004/05 vom Kreativteam Brian Azzarello und Jim Lee geschaffenen Story "For Tomorrow" wird endlich die Frage beantwortet, wer hinter dem spurlosen Verschwinden von mehr als einer Million Menschen steckt, zu denen auch Lois Lane zählt. Zunächst aber tritt der mysteriöse Mr. Orr nicht nur erneut an Supermans Vertrauten heran und lockt Pater Leone mit der Heilung seiner Krebserkrankung, sondern schafft es auch, Wonder Woman gegen den Stählernen ins Feld zu führen.


Die Amazonenprinzessin attackiert ihn in der Festung der Einsamkeit, da sie und Batman mittlerweile herausgefunden haben, wie er das Mysterium um die Verschwundenen aufklären will. Der Mann aus Stahl kann jedoch das dafür verantwortliche Gerät aktivieren und transportiert sich möglicherweise in den eigenen Tod – tatsächlich aber in ein Paradies namens Metropia, in der er auf Lois Lane, seine Eltern Jor-El und Lara sowie sogar Clark Kent trifft! Bei der wundersamen Welt handelt es sich nämlich um seine eigene Schöpfung, die von General Zod bedroht wird…


Selbstkreierte Gedächtnislücken sind ein probates Mittel, um einfache Erklärungen für scheinbar komplizierte Rätsel präsentieren zu können. Genau das macht auch Brian Azzarello, doch im Grunde geht es bei seiner Erzählung um das (und den) Glauben: Die Hoffnung, dass Superman stets zur Stelle ist, alle retten und gar Wunder wirken kann. Eine zutiefst menschliche Regung, die mit der traumatischen kryptonischen Vergangenheit von Kal-El aneinandergerät und von Jim Lee, Scott Williams und Alex Sinclair auch optisch wieder exquisit aufbereitet worden ist. Als Bonus diesmal: Superboy und die Tücken der Phantom-Zone in einem Abenteuer von 1961.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Eaglemoss





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.eaglemoss.de/dc-sammlung.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
"Der Mensch ist ein Abgrund, es schwindelt einen, wenn man hinunterfeuert."
Selten erst durften sich Scully und Mulder so direkt mit Monstern auseinandersetzten wie in diesem Crossover. Und ebenso selten sahen sich die beiden FBI-Agenten mit einem so übermächtigen Gegner konfrontiert.
Fans der finnischen Metal-Granden AMORPHIS dürfen sich freuen, denn nun gibt es mit dieser offiziellen Biografie eine ausführliche Schilderung des Werdegangs von den Anfängen 1990 bis 2015.
Wer die Vergangenheit nicht ruhen lassen will, den lässt auch sie nicht ruhen.
Die menschliche Zivilisation ist untergegangen, die Erde wird von einem atomaren Winter beherrscht. Die wenigen Überlebenden führen immer noch Krieg.
Wer will schon an einem Basar der bösen Träume auf Shopping Spree gehen?
Rock Classics
Facebook Twitter Google+