SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #109 mit Interviews und Storys zu MYRKUR +++ THE WILD! +++ THE HIRSCH EFFEKT +++ PARADISE LOST +++ HEAVEN SHALL BURN +++ ENTER SHIKARI +++ PARKWAY DRIVE +++ THE BLACK DAHLIA MURDER +++ u.v.m. +++ plus CD mit 12 Tracks! Jetzt am Kiosk!

DC Comics Graphic Novel Collection 38

Oliver Queen tritt eine Reise ins Jenseits an und trifft dort... Oliver Queen!

(C) Eaglemoss / DC Comics Graphic Novel Collection 38 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDa die ersten Kapitel von Kevin Smiths Run an "Green Arrow", die in Band 37 der DC-Sammlung von Eaglemoss abgedruckt wurden, die Rückkehr des originalen grünen Bogenschützen erzählen, ist es an den abschließenden fünf, das Warum und Wie aufzudecken. Bevor sich Oliver Queen jedoch daran machen kann, die diesbezüglichen Schleier zu lüften, werden er und Batman von Etrigan attackiert. Der gelbhäutige Dämon mit der Lizenz zum Reimen will Ollies Comeback schnellstmöglich wieder beenden und ihn in ein Häuflein Asche verwandeln.


Seine menschliche Hälfte Jason Blood klärt den Mitternachtsdetektiv und den Mann in Grün schließlich auf, was dahintersteckt: Offenbar ist die zurückgekehrte Version von Oliver Queen, die um einige Jahre jünger ist und der maßgebliche Erinnerungen fehlen, lediglich eine Hülle ohne Seele. Hal Jordan, mittlerweile als Spectre die Verkörperung von Gottes Zorn, bringt seinen alten Kumpel schließlich ins Jenseits, wo er auf den "echten" Oliver Green trifft, der mit allem Irdischen längst abgeschlossen hat. In der Zwischenzeit will jedoch ausgerechnet ein vermeintlicher Freund als neuer Mieter in den Körper des zurückgekehrten Ollie einziehen.


Die zweite Hälfte von "Quiver" (auf Deutsch mit "Kälte" betitelt) legt deutliche Parallelen zu Smiths vorangegangener Arbeit an Daredevil frei. Das Thema Religion inklusive Dämonen, Himmel und Hölle spielt hier ebenfalls eine große Rolle, nur dass sie im Gegensatz zu Marvels Teufelskerl nicht als Prämisse für die Story dient, sondern als Enthüllung zum Finale hin. Alles in allem eine clevere Story, die die Ereignisse auch schön mit vorangegangenen Spektakeln wie "Zero Hour" und "Final Night" verknüpft und von Phil Hester makellos illustriert worden ist. Als Bonus wartet dieser Band mit zwei Backup-Storys aus "Flash Comics" mit Black Canary aus den Jahren 1947/48 auf.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Eaglemoss





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.eaglemoss.de/dc-sammlung.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
"Der Mensch ist ein Abgrund, es schwindelt einen, wenn man hinunterfeuert."
Selten erst durften sich Scully und Mulder so direkt mit Monstern auseinandersetzten wie in diesem Crossover. Und ebenso selten sahen sich die beiden FBI-Agenten mit einem so übermächtigen Gegner konfrontiert.
Fans der finnischen Metal-Granden AMORPHIS dürfen sich freuen, denn nun gibt es mit dieser offiziellen Biografie eine ausführliche Schilderung des Werdegangs von den Anfängen 1990 bis 2015.
Wer die Vergangenheit nicht ruhen lassen will, den lässt auch sie nicht ruhen.
Die menschliche Zivilisation ist untergegangen, die Erde wird von einem atomaren Winter beherrscht. Die wenigen Überlebenden führen immer noch Krieg.
Wer will schon an einem Basar der bösen Träume auf Shopping Spree gehen?
Rock Classics
Facebook Twitter