SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Elektra 1

20 Jahre nach der Rückkehr von den Toten, die ihren Schöpfer Frank Miller damals ziemlich erzürnte, brachte Marvel vergangenen Sommer wieder eine neue Soloserie von Elektra auf den Markt.

(C) Panini Comics / Elektra 1 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenIn "Blutlinien", dem ersten von zwei Bänden der deutschen Fassung von Panini, heftet sich die ebenso schöne wie tödliche Auftragskillerin auf die Spur eines seit langem verschollenen Berufskollegen. Cape Crow heißt der sagenumwobene Ruheständler, dessen neben ihr auch der irre Serienmörder Bloody Lips habhaft werden will – dieser bezieht seine Kräfte aus dem Verspeisen seiner Opfer und möchte natürlich auch Madame Natchios gerne anknabbern.


W. Haden Blackman punktet bei seinem Marvel-Debüt mit poetisch-verstörenden Innenansichten einer seelisch mehr als kaputten Hauptfigur, während man sich beim fantastischen Zeichner Mike Del Mundo wünscht, dass er nicht nur hauptsächlich Covermotive gestaltet.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Panini Comics




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Alf Poier, Musiker, Poet, Maler und Kabarettist, präsentiert endlich eine Werkschau seiner schönsten Bilder und Objekte.
Nach "Rotten: No Irish, No Blacks, No Dogs" aus dem Jahr 1993, das sich hauptsächlich mit den SEX PISTOLS beschäftigte, liefert das zweite Buch von John Lydon alias Johnny Rotten vor allem einen Blick auf sein Leben nach der wohl bekanntesten Punkband der Welt.
Generationen von Schülern mögen sich davon zwar gequält gefühlt haben, aber Goethes "Faust" ist nun einmal eines der bedeutendsten Werke der Literaturgeschichte.
Bissfester Ziegelstein!
Die Gefühle des Jokers wurden auf unwürdige Art verletzt. Niemand hat das Recht, ihn vom Thron des Verbrechens zu stoßen, schließlich gibt es nur einen Clownprinzen des Verbrechens.
Große Empfehlung für Bat-Gourmets und Comic-Geschichtsforscher gleichermaßen!
Rock Classics
Facebook Twitter Google+