SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Hack/Slash 13

Atmet tief durch und haltet die Taschentücher (oder mit Nägeln gespickte Baseballschläger) bereit, denn das Ende der Abenteuer von Cassie und Vlad naht mit großen Schritten heran.

(C) Cross Cult Verlag / Hack/Slash 13 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenVor dem finalen Volume gewähren Tim Seeley und seine kreativen Kompagnons in "Die dunkle Seite" aber noch weitere Einblicke in die Vergangenheit. Nachdem jene von Cassie bereits aufgedeckt wurde, ist diesmal Vlad dran, der noch immer an einer mysteriösen Krankheit laboriert.


Eine Unterweltfehde in Chicago bringt Miss Hack schließlich auf die Spur der Familie Beane, die dieselbe ungesunde Hautfarbe hat wie ihr bulliger Mitstreiter. Darüber hinaus geben sich nicht nur die übermotivierte Detektivin Cat Curio und der gewohnt devote Pooch, sondern auch ein sehr belastbarer Slash sowie die in jeder Hinsicht heißblütige Mercy Sparx die Ehre – natürlich in der bewährten Mischung aus Mystery, Spaß und Verstümmelung!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Cross Cult Verlag




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Alf Poier, Musiker, Poet, Maler und Kabarettist, präsentiert endlich eine Werkschau seiner schönsten Bilder und Objekte.
Nach "Rotten: No Irish, No Blacks, No Dogs" aus dem Jahr 1993, das sich hauptsächlich mit den SEX PISTOLS beschäftigte, liefert das zweite Buch von John Lydon alias Johnny Rotten vor allem einen Blick auf sein Leben nach der wohl bekanntesten Punkband der Welt.
Generationen von Schülern mögen sich davon zwar gequält gefühlt haben, aber Goethes "Faust" ist nun einmal eines der bedeutendsten Werke der Literaturgeschichte.
Bissfester Ziegelstein!
Die Gefühle des Jokers wurden auf unwürdige Art verletzt. Niemand hat das Recht, ihn vom Thron des Verbrechens zu stoßen, schließlich gibt es nur einen Clownprinzen des Verbrechens.
Große Empfehlung für Bat-Gourmets und Comic-Geschichtsforscher gleichermaßen!
Rock Classics
Facebook Twitter