SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Hawkeye Megaband 2

Da das Leben seiner Nachbarn nicht zu gefährden, muss Clint etwas tun, das er gar nicht gern mag: Um Hilfe bitten.

(C) Panini Comics / Hawkeye Megaband 2 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenAuf über 270 Seiten bringt es der zweite "Hawkeye Megaband" aus dem Hause Panini, der leider auch schon der letzte ist. Mit den darin enthaltenen Ausgaben "Hawkeye" 12-22 und einem Annual wurde die Eisner-prämierte Serie in den USA abgeschlossen und lässt auch in der zweiten Hälfte nichts anbrennen. Nachdem er sich die örtliche Russenmafia zum Feind gemacht und sich kurzerhand zum Besitzer des Gebäudes, in dem er wohnt, erklärt hat, zerkracht sich Clint Barton mit Kate Bishop, die kurzerhand Pfeil, Bogen und den "Pizza Dog" Lucky einpackt und nach Kalifornien abrauscht.


In Los Angeles will sich die junge Bogenschützin neu definieren und beginnt sich mehr schlecht als recht als Privatdetektivin durchs Leben zu schlagen. Als sich eine scheinbar hilfsbereite Dame als die Schurkin Madame Masque herausstellt, gehen die Probleme erst so richtig los. Schließlich trifft sie aber noch rechtzeitig wieder in New York ein, um Clint, seinem Bruder Barney und den Nachbarn im Kampf gegen die "Ballonseiden-Draculas" beizustehen. Die "Bros" haben nämlich ebenfalls Verstärkung gerufen, um sich des letzten Widerstandsnests, das ein großes Bauprojekt gefährdet, gewaltsam zu entledigen.


"Hawkeye" ist der Beweis dafür, dass auch Autoren bei einem Mainstream-Verlag wie Marvel außergewöhnliche erzählerische Experimente wagen, wenn man ihnen den nötigen Freiraum lässt. Matt Fraction hat ihn bekommen, dabei seine eigenen AAA-Titel im "House of Ideas" weit hinter sich gelassen und gemeinsam mit David Aja, Annie Wu und anderen kompetente Zeichner für die grafisch kongeniale Umsetzung seiner tragikomischen Story rund um ein liebenswerten Protagonisten und allerlei augenzwinkernden Referenzen (etwa an das legendäre "Smile" von den BEACH BOYS oder dem Titel der Storyline "L.A. Woman") gefunden. Experiment gelungen!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Panini Comics




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Alf Poier, Musiker, Poet, Maler und Kabarettist, präsentiert endlich eine Werkschau seiner schönsten Bilder und Objekte.
Nach "Rotten: No Irish, No Blacks, No Dogs" aus dem Jahr 1993, das sich hauptsächlich mit den SEX PISTOLS beschäftigte, liefert das zweite Buch von John Lydon alias Johnny Rotten vor allem einen Blick auf sein Leben nach der wohl bekanntesten Punkband der Welt.
Generationen von Schülern mögen sich davon zwar gequält gefühlt haben, aber Goethes "Faust" ist nun einmal eines der bedeutendsten Werke der Literaturgeschichte.
Bissfester Ziegelstein!
Die Gefühle des Jokers wurden auf unwürdige Art verletzt. Niemand hat das Recht, ihn vom Thron des Verbrechens zu stoßen, schließlich gibt es nur einen Clownprinzen des Verbrechens.
Große Empfehlung für Bat-Gourmets und Comic-Geschichtsforscher gleichermaßen!
Rock Classics
Facebook Twitter