SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

ElfQuest – Abenteuer in der Elfenwelt 2

Seit 1978 erschafft das kongeniale Ehepaar Wendy und Richard Pini ein fantastisches Universum, das zu den großen Erfolgsgeschichten des US-Independent-Comics zählt.

(C) POPCOM / ElfQuest – Abenteuer in der Elfenwelt 2 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDank POPCOM kehrt "ElfQuest" nach mehr als zehnjähriger Durststrecke in Form einer mustergültigen Edition im edlen Hardcover auf den deutschen Markt zurück – bereit, eine neue Generation von Lesern zu begeistern. Im zweiten Band führt die Suche nach ihren Vorfahren, den Hohen, Schnitter und seine Wolfsreiter zum Blauen Berg, in dessen Tiefen die kaltherzige Winnowill das Sagen hat und die ungebetenen Gäste loswerden will, um ihr Regime nicht zu gefährden.


Das filigran-liebliche Artwork von Wendy Pini sollte keineswegs darüber hinwegtäuschen, dass hier für ein erwachsenes Publikum mit bisweilen poetischer Sprache von Eifersucht und Liebe bis hin zu Kampf und Tod alle Stationen des (elfischen) Lebens behandelt werden!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: POPCOM




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Alf Poier, Musiker, Poet, Maler und Kabarettist, präsentiert endlich eine Werkschau seiner schönsten Bilder und Objekte.
Nach "Rotten: No Irish, No Blacks, No Dogs" aus dem Jahr 1993, das sich hauptsächlich mit den SEX PISTOLS beschäftigte, liefert das zweite Buch von John Lydon alias Johnny Rotten vor allem einen Blick auf sein Leben nach der wohl bekanntesten Punkband der Welt.
Generationen von Schülern mögen sich davon zwar gequält gefühlt haben, aber Goethes "Faust" ist nun einmal eines der bedeutendsten Werke der Literaturgeschichte.
Bissfester Ziegelstein!
Die Gefühle des Jokers wurden auf unwürdige Art verletzt. Niemand hat das Recht, ihn vom Thron des Verbrechens zu stoßen, schließlich gibt es nur einen Clownprinzen des Verbrechens.
Große Empfehlung für Bat-Gourmets und Comic-Geschichtsforscher gleichermaßen!
Rock Classics
Facebook Twitter