SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Audiobook-Review: Die 13. Stunde (Lübbe Audio)

Es gibt die zweite Chance: 13 Stunden entscheiden über das Schicksal von über 200 Menschen. Der Countdown läuft…

Cover Die 13. Stunde (C) Lübbe Audio / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNicholas Quinn sitzt im Verhörraum der Polizei. Er soll für den Tod seiner Frau verantwortlich sein, ist aber unschuldig. Zwischen Julia und dem Schicksal von 212 Menschen, die bei einem Flugzeugabsturz starben, besteht eine Verbindung: Auch sie sollte im Jet sitzen, hat es aber aus irgendeinem Grund vor dem Start verlassen. Dieser Grund ist verantwortlich für den Absturz und den Tod so vieler Menschen. Ein Fremder kommt ins Verhörzimmer und gibt Nicholas eine Uhr, die rückwärts läuft. Er hat 13 Stunden, um den Tod seiner Frau und der anderen zu verhindern…

Nicholas Quinn bekommt eine einmalige Chance: Er darf in der Zeit zurückreisen und ein furchtbares Ereignis rückgängig machen. Was sich so einfach anhört, erweist sich als äußerst schwierig. Immer wenn er eine Stunde durchlebt hat, reist er wieder zwei in die Vergangenheit zurück. Egal was Nick tut, erst in der allerletzten 13. Stunde kann er Julia wirklich helfen. Logik und tiefer gehendes Hinterfragen der Handlung sollte man sich also sparen, ansonsten langweilt man sich stellenweise doch sehr. Das Potential der Geschichte wird nicht ganz ausgeschöpft.

Die Lesung von Matthias Koeberlin ist recht gut. Man kann sich das Hörbuch zu Richard Doetschs Werk einfach so nebenbei genehmigen, muss nicht ständig mitdenken und kann der Handlung trotzdem folgen. Die 453 Minuten Laufzeit zeichnen sich zwar nicht durch absolute Hochspannung aus, aber wenn man einfach nur zuhört und das Hirn ausschaltet, wird man der Zeit auch nicht nachtrauern. "24" trifft "Zurück in die Zukunft" mit einem Hauch von "Gegen die Zeit". Die Mischung wirkt recht abenteuerlich, die Idee dahinter simpel, aber man wird unterhalten. Die große Spannung sollte man nicht erwarten, aber einige überraschende Wendungen entschädigen beim Zuhören dann doch. Zur Ablenkung nebenbei ist es aber trotz einiger Schwächen zu empfehlen.



# # # Kathrin Schauer # # #





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Die Reise der wenigen Überlebenden durch das von der Supergrippe verheerte Land geht weiter, während Randall Flagg beginnt seine Getreuen um sich zu scharen.
Der 4. Weltkrieg ist in vollem Gange. Zwei Freundinnen aus Jugendtagen werden zu erbitterten Feinden, verstrickt in Intrigen und Romantik…
Hörbefehl! Unsere Favoriten für die audiophile Fraktion.
Lesebefehl! Unsere Empfehlungen für Liebhaber der Neunten Kunst.
Lesebefehl! Unsere Empfehlungen für Freunde des guten Buchs.
Dieses erstmals 1993 erschiene und von Mike Watkinson und Pete Anderson verfasste Werk erzählt von der wahnwitzigen Achterbahnfahrt, die der durchgeknallte Drogenfreund und Gründungsvater von PINK FLOYD seiner Nachwelt hinterlassen hat.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+