SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Book-Review: Spray Paint The Walls – The Story Of Black Flag (Omnibus)

Wer kennt sie nicht, die vier schwarzen Balken, die eines der bekanntesten Bandlogos überhaupt bilden, das auch 24 Jahre nach dem Split der Band noch omnipräsent ist – egal ob auf Skateboards, als Tattoo, als Rip-Off-Bandlogo oder als Graffiti an Mauern?

Cover Spray Paint The Walls - The Story of Black Flag (C) Omnibus Press / Zum Vergrößern auf das Bild klickenMindestens genau so groß wie die Bekanntheit des Bandlogos, das übrigens von Raymond Pettibon (dem Bruder von Gitarrist und Mastermind Greg Ginn) entworfen wurde, ist auch der Einfluss von Black Flag auf die heutige Musikwelt. Gegründet 1976 im südkalifornischen Hermosa Beach, durchlebten die Mannen in den zehn Jahren ihres Bestehens mehr als die meisten anderen Bands und gelten heute als Pioniere der Do-It-Yourself-Bewegung. In den Anfangstagen wurde die Band aufgrund ihrer optischen Erscheinung (Surfer Look) und Musik, die in kein Genre passen wollte, von der Punk-Bewegung rund um Los Angeles nicht akzeptiert, also beschloss Ginn mit selten übertroffener Sturheit sein eigenes Ding durchzuziehen, was letztlich zur Entstehung der Hardcore- und Alternative-Szene (im ursprünglichen Sinn) führte.


Ganze Städte wurden mit dem Logo und selbst entworfenen Flyern zugepflastert, Shows und Touren wurden in Eigenregie organisiert, ein bis dahin noch nicht gekanntes Netzwerk wurde gespannt und ein eigenes Label (SST) gegründet. Fast alle der damaligen Weggefährten kommen in dieser spannend erzählten und bis dato unerreicht detaillierten History zu Wort, nur die beiden bekanntesten Protagonisten (Greg Ginn und Henry Rollins) haben anscheinend ihre Zusammenarbeit verweigert. Das tut dem Lesevergnügen aber keinen Abbruch, da Autor Stevie Chick auf viele ältere Interviews zurückgreift. "Spray Paint The Walls: The Story Of Black Flag" ist ein tolles Buch, nicht nur für Fans.



# # # Peter Hanzl # # #





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Die Reise der wenigen Überlebenden durch das von der Supergrippe verheerte Land geht weiter, während Randall Flagg beginnt seine Getreuen um sich zu scharen.
Der 4. Weltkrieg ist in vollem Gange. Zwei Freundinnen aus Jugendtagen werden zu erbitterten Feinden, verstrickt in Intrigen und Romantik…
Hörbefehl! Unsere Favoriten für die audiophile Fraktion.
Lesebefehl! Unsere Empfehlungen für Liebhaber der Neunten Kunst.
Lesebefehl! Unsere Empfehlungen für Freunde des guten Buchs.
Dieses erstmals 1993 erschiene und von Mike Watkinson und Pete Anderson verfasste Werk erzählt von der wahnwitzigen Achterbahnfahrt, die der durchgeknallte Drogenfreund und Gründungsvater von PINK FLOYD seiner Nachwelt hinterlassen hat.
Rock Classics
Facebook Twitter