SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Comic-Review: Ultimate Spider-Man 2 (Panini)

Das Netzschwinger-Kreativduo Bendis/Lafuente bürgt für weitere Turbulenzen im Leben von Peter Parker, dessen Zuhause mittlerweile zum Superhelden-Asyl geworden ist.

Cover Ultimate Spider-Man 2 (C) Panini Comics / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNachdem Obermutant Magneto für eine verheerende Klimakatastrophe gesorgt hat, in deren Verlauf New York überflutet wurde und auch mehrere Helden umgekommen sind, erholt sich die Stadt allmählich von den tragischen Ereignissen. Während Spider-Man, normalerweise Feindbild Nummer 1 der Öffentlichkeit, wegen seines beherzten Eingreifens in der Stunde der Not nun paradoxerweise als Held gefeiert wird, hat sich das Bild der Mutanten in den Augen der Menschen nicht gerade zum Besseren gewandt. Nicht nur die übliche Ablehnung, sondern gar blanker Hass schlägt den Mutanten nun entgegen – und Kitty Pryde, die gemeinsam mit Peter Parker die Schulbank drückt, beginnt an ihrer Situation zu verzweifeln. Schließlich gehen die Behörden soweit, dass zwei Vertreter der Bundesbehörden mitsamt bereit stehender Anti-Mutanten-Einheit in der Schule auftauchen. Wie werden ihre Freunde darauf reagieren?


Kitty ist jedoch nicht die einzige, die unserem jungen Helden Sorgenfalten bereitet. In der Nachbarschaft ist Rick Jones aus dem Krankenhaus zurückgekehrt, in das er vor Monaten wegen seines komatösen Zustands eingeliefert wurde. Jetzt ist er erwacht und verwirrt ob seiner Kräfte, die ihm einer der mysteriösen Beobachter gegeben hat, um als Auserwählter die Erde zu beschützen. Gemeinsam mit Bobby "Iceman" Drake und Johnny "Fackel" Storm, die kürzlich ins Haus der Parkers gezogen sind, versucht Peter Rick zu helfen, sich in seiner ungewollten neuen Rolle zurechtzufinden. Für jede Menge Irrungen und Wirrungen ist also gesorgt, auch die holde Damenwelt streckt ihre Fühler (beziehungsweise auch Krallen) nach den jugendlichen Superhelden aus. So kann sich Johnny über ein Date mit der mehr als attraktiven Spider-Woman freuen…


Auch im zweiten Sammelband, von Panini unter dem Titel "Veränderungen" herausgebracht, funktioniert das bewährte Rezept von Brian Michael Bendis hervorragend: Man nehme einen Schuss superheldischer Action, verrühre es mit einer Portion Seifenoper plus Teenie-Drama und würze es mit einer ordentlichen Prise Humor – fertig ist ein mehr als bekömmlicher Cocktail, der verdammt viel Spaß macht! Der ultimative Spidey vereint im Jahr 2010 all das in sich, was die Marvel Comics vor fast einem halben Jahrhundert groß werden hat lassen. Zeichner David Lafuente, der bei zwei der hier versammelten US-Ausgaben von Takeshi Miyazawa gekonnt vertreten worden ist, bannt die jugendliche Unbeschwertheit des Titels perfekt auf Papier. Was will man also mehr, außer den nächsten Band herbeizusehnen?



# # # Andreas Grabenschweiger # # #
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Die Reise der wenigen Überlebenden durch das von der Supergrippe verheerte Land geht weiter, während Randall Flagg beginnt seine Getreuen um sich zu scharen.
Der 4. Weltkrieg ist in vollem Gange. Zwei Freundinnen aus Jugendtagen werden zu erbitterten Feinden, verstrickt in Intrigen und Romantik…
Hörbefehl! Unsere Favoriten für die audiophile Fraktion.
Lesebefehl! Unsere Empfehlungen für Liebhaber der Neunten Kunst.
Lesebefehl! Unsere Empfehlungen für Freunde des guten Buchs.
Dieses erstmals 1993 erschiene und von Mike Watkinson und Pete Anderson verfasste Werk erzählt von der wahnwitzigen Achterbahnfahrt, die der durchgeknallte Drogenfreund und Gründungsvater von PINK FLOYD seiner Nachwelt hinterlassen hat.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+