SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Comic-Review: DC Premium 66 (Panini)

Was für eine verfräggte Situation! Batman (der Vernünftige) und Lobo (der impulsive massenmordende Kopfgeldjäger) treffen inmitten des totalen Chaos aufeinander.

Cover DC Premium 66 (C) Panini Comics / Zum Vergrößern auf das Bild klickenWarum wird Batman auf dieses verfräggte Raumschiff gerufen, das von den Behörden schon lange aufgegeben wurde? Und warum sind hier keine Männer mehr? Die Antwort ist schnell gefunden: "Wegen der Weiber. Die sind schuld. Die drehen durch. Die rauchen, saufen, machen Rabatz und töten Menschen. Die Schnallen werden irre. Fast so wie Männer." Bald wird klar, dass hier eine außerirdische Lebensform am Werk ist, welches die Frauen als Wirt benutzt und sie in einen gewaltigen Blutrausch verfallen lässt. Dabei verleiht es ihnen auch übermenschliche Kräfte, die auch unser ungleiches Pärchen ins Schwitzen bringen.


Als sich Lobo gerade einer dieser Furien vornimmt, greift Batman ins Geschehen ein: Es kann doch schließlich nicht sein, dass ein hakenschwingender Kopfgeldjäger einem Mädchen an den Kragen will; egal ob besessen oder nicht. Das führt natürlich zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den beiden, wobei sich jedoch keiner durchsetzen kann. Als sich die Situation dann endlich beruhigt hat, beschließen die beiden zusammenzuarbeiten. Batman möchte ja schließlich, dass wieder Ruhe und Ordnung einkehrt und Lobo wittert die Chance ein paar Credits Kopfgeld abzugreifen. So heften sich die ungleichen Partner auf die Spur des umtriebigen Aliens, die sie schließlich auf die gute alte Erde führt. Wie man sich denken kann, handelt es sich dabei um eine äußerst blutrünstige Angelegenheit, die alles andere als reibungslos abläuft.


Mehr bleibt zur Handlung eigentlich nicht zu sagen, ohne das Ende zu verraten. Langweilig, werden sich manche dabei denken. Besonderer Tiefgang ist vonseiten der Story nun wirklich nicht zu erwarten. Darauf ist dieser Comic aber auch nicht ausgerichtet, Sam Kieth ("The Maxx"), Autor und Zeichner in Personalunion, besinnt sich hier auf Altbewährtes: "Dreckige" Zeichnungen, "dreckige" Story und eine Spirale aus Wut und Gewalt, in der jede Menge Hoschis umgenietet werden.



# # # Bernhard Hesse # # #
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Die Reise der wenigen Überlebenden durch das von der Supergrippe verheerte Land geht weiter, während Randall Flagg beginnt seine Getreuen um sich zu scharen.
Der 4. Weltkrieg ist in vollem Gange. Zwei Freundinnen aus Jugendtagen werden zu erbitterten Feinden, verstrickt in Intrigen und Romantik…
Hörbefehl! Unsere Favoriten für die audiophile Fraktion.
Lesebefehl! Unsere Empfehlungen für Liebhaber der Neunten Kunst.
Lesebefehl! Unsere Empfehlungen für Freunde des guten Buchs.
Dieses erstmals 1993 erschiene und von Mike Watkinson und Pete Anderson verfasste Werk erzählt von der wahnwitzigen Achterbahnfahrt, die der durchgeknallte Drogenfreund und Gründungsvater von PINK FLOYD seiner Nachwelt hinterlassen hat.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+