SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Der Tod von Superman 4

Die triumphale Rückkehr des einzig wahren Mannes aus Stahl setzt den Schlusspunkt einer der wichtigsten Superhelden-Erzählungen der 1990er Jahre.

(C) Panini Comics / Der Tod von Superman 4 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNach seinem spektakulären Kampf gegen den Wüterich Doomsday und seinem Tod ist Superman zurückgekehrt, um dem ihm gebührenden Platz in der vordersten Reihe der DC-Helden wieder einzunehmen. Die Machenschaften des Cyborgs, die zur Zerstörung von Coast City (und dem Verfall von Green Lantern Hal Jordan in der anschließenden "Emerald Twilight"-Story) führten, sind aufgedeckt und bedrohen nicht nur Metropolis, sondern die ganze Erde.


Gemeinsam mit Steel, Superboy und Supergirl wagt sich der in schlichtem Schwarz und mit langem Haupthaar zurückgekehrte Superman in die Maschinenstadt seines wahnsinnigen Widersachers, um dessen Pläne zu durchkreuzen. Auch von seinen Gefährten aufgrund ihrer bisherigen Erfahrungen zunächst noch kritisch beäugt, kann sich der Stählerne über alle Zweifel hinwegsetzen und gewinnt auch Lois` Vertrauen wieder. Damit ist die Bühne bereitet für den großen Showdown, der den Status quo von Superman im Herbst 1993 für das restliche Jahrzehnt definieren sollte.


Waren die Geschehnisse nach dem von gewaltigem Medienecho begleiteten Tod von Superman zunächst von Trauerarbeit auf der einen und Intrigen auf der anderen Seite geprägt, mutiert der Abschluss des Handlungsbogen unter maßgeblicher Federführung von Autor/Zeichner Dan Jurgens zu einem gewaltigen Actionspektakel, das aber auch nicht versäumt, die genauen Umstände der einmaligen Ereignisse um Tod und Wiederauferstehung des Stählernen zu erklären. "Die Rückkehr von Superman" ist ein würdiges Finale einer clever inszenierten Frischzellenkur für eine der größten Ikonen der Popkultur und definitives Must-read für Superhelden-Fans.



# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Panini Comics





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wie schon beim Vorgänger legt Cross Cult auch zu "300: Rise of an Empire" ein schickes Artbook vor.
Der Tod steht ihnen gut!
Bitte einmal Lausbuben Battle Royal (ohne Rosinen)!
Zieht man das großformatige Büchlein erst einmal aus seinem Schuber, wird der devote ABBA-Fan bereits auf den ersten beiden Seiten mit einer Collage von raren Fotos aus dem Bandfundus begrüßt.
Wird man sie noch einmal live sehen oder ist eines der wichtigsten Kapitel Rockgeschichte ein für alle Mal zugeschlagen?
Die Menschheit steht am Abgrund. Die Zivilisation ist größtenteils zusammengebrochen. Südafrika ist einer der letzten sicheren Orte des Planeten.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+