SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 16

Rächer aller Zeiten, sammeln!

(C) Hachette / Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 16 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenGemeinsam mit sieben Team-Mitgliedern aus verschiedenen Zeiten der Avengers-Historie, die er durch eine seltsame Macht in sich rekrutiert hat, versucht Rick Jones, Immortus aufzuhalten. Dabei steht ihm nicht nur die Oberste Intelligenz der Kree zur Seite, sondern mit Kang ausgerechnet auch das jüngere Selbst seines Gegners. Ihre bisherigen Bemühungen, die in den ersten sechs Kapiteln von "Avengers Forever" in Band 13 von Hachettes Marvel-Kollektion geschildert wurden, haben allerdings wenig gefruchtet.


Um Immortus Manipulationen des Zeitstroms Einhalt zu gebieten, beschließen die Rächer, ihn in seinem Hauptquartier im Reich Limbo anzugreifen. Wie sich zeigt, steht nicht nur ihr Schicksal auf dem Spiel, sondern das von Milliarden Existenzen in anderen alternativen Welten. Denn die Zeitwächter, in deren Auftrag Immortus die Rächer bisher drangsaliert hat, wollen jene Zeitlinien auslöschen, in denen die Menschen von der Erde aus das All unterjochen werden.


Für die zweite Hälfte seiner Maxiserie holte sich Kurt Busiek mit Roger Stern Unterstützung von einer Autorenlegende, die die Geschicke diversester Marvel-Helden vor allem in den 1980er Jahren mitprägte. Von Zeichner Carlos Pacheco wieder mit feinen und besonders bei den Massenszenen überzeugenden Strichen versehen, sind die Kapitel 7-12 von "Avengers Forever" sowohl ein guter Einblick für Einsteiger in die Rächer-Materie als auch allerlei Aha-Effekte bereithaltende Lektüre für eingefleischte Marvelianer.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Hachette






Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.zeit-fuer-superhelden.de.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wie schon beim Vorgänger legt Cross Cult auch zu "300: Rise of an Empire" ein schickes Artbook vor.
Der Tod steht ihnen gut!
Bitte einmal Lausbuben Battle Royal (ohne Rosinen)!
Zieht man das großformatige Büchlein erst einmal aus seinem Schuber, wird der devote ABBA-Fan bereits auf den ersten beiden Seiten mit einer Collage von raren Fotos aus dem Bandfundus begrüßt.
Wird man sie noch einmal live sehen oder ist eines der wichtigsten Kapitel Rockgeschichte ein für alle Mal zugeschlagen?
Die Menschheit steht am Abgrund. Die Zivilisation ist größtenteils zusammengebrochen. Südafrika ist einer der letzten sicheren Orte des Planeten.
Rock Classics
Facebook Twitter