SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

FreakAngels 6

Das Ende der Welt, wie wir sie seit fünf Bänden kannten, wird mit Wein und Cider begossen.

(C) Panini Comics / FreakAngels 6 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenNach der Erkenntnis, dass die vorangegangen Gewalttaten in den Reihen der FreakAngels aufgrund ihrer eigenen Unsterblichkeit unnötig waren, gibt es allerlei Erklärungsbedarf zwischen den zwölf Hochbegabten. Der zurückgekehrte Mark enthüllt die Beweggründe für seinen Versuch, Whitechapel und seine Einwohner zu manipulieren, um sie als Schutz für Einflüsse von außen zu verwenden – Einflüsse, die Alice auf ihrem Beobachtungsposten nun mit eigenen Augen herannahen sieht.


Während sie sich mit weiteren von Mark manipulierten Neuankömmlingen herumschlägt, werden unten den FreakAngels nicht nur viele ungelöste Konflikte aufgearbeitet, sondern auch folgenschwere Entscheidungen getroffen – die die Welt, wie sie Autor Warren Ellis und Zeichner Paul Duffield aufgebaut haben, im wahrsten Sinne des Wortes in ihren (überschwemmten) Grundfesten erschüttern. Da helfen nur eine Kiste Wein aus Karls Privatbestand und ekliger Cider aus Jugendzeiten...


Da der Begriff Steampunk gegenwärtig im Literaturbetrieb von vielen leider inflationär gebraucht wird, könnte sich mancher dazu veranlasst fühlen, "FreakAngels" gerade deswegen zu ignorieren. Das wäre ein schwerer Fehler, denn abgesehen von einem gelegentlich durch die Seiten zuckelnden dampfgetriebenen Fluggerät geht die Serie über solche Marketing-Etikettierungen weit hinaus.


Warren Ellis hat eine faszinierende Mischung aus Sci-Fi, postapokalyptischem Endzeitszenario und Teenage Angst geschaffen, das mit gut ausgearbeiteten Charakteren glänzt und sich nicht auf große Actioneinlagen verlassen muss. Von seinem Kollaborationspartner, Zeichner Paul Duffield, der mit seiner Arbeit eine beeindruckende Visitenkarte im Comic-Business abgeben hat, werden wir hoffentlich in Zukunft noch viel zu sehen bekommen.


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Panini Comics




 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wie schon beim Vorgänger legt Cross Cult auch zu "300: Rise of an Empire" ein schickes Artbook vor.
Der Tod steht ihnen gut!
Bitte einmal Lausbuben Battle Royal (ohne Rosinen)!
Zieht man das großformatige Büchlein erst einmal aus seinem Schuber, wird der devote ABBA-Fan bereits auf den ersten beiden Seiten mit einer Collage von raren Fotos aus dem Bandfundus begrüßt.
Wird man sie noch einmal live sehen oder ist eines der wichtigsten Kapitel Rockgeschichte ein für alle Mal zugeschlagen?
Die Menschheit steht am Abgrund. Die Zivilisation ist größtenteils zusammengebrochen. Südafrika ist einer der letzten sicheren Orte des Planeten.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+