SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #112 mit Interviews und Storys zu MASSENDEFEKT +++ EISBRECHER +++ HATEBREED +++ SEVENDUST +++ ACE FREHLEY +++ IDLES +++ TOUCHÉ AMORÉ +++ FATES WARNING +++ u.v.m. +++ plus CD mit 15 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Heavy Metal Movies

Mike "McBeardo" McPadden stellt 666 Filme, Kurzfilme und Dokumentationen vor, die seiner Meinung nach irgendeinen Zusammenhang mit dem entspannten Lebensstil Heavy Metal haben könnten.

(C) Bazillion Points / Heavy_Metal_Movies / Zum Vergrößern auf das Bild klickenDas heißt in etwa: Auftritte von Genregöttern wie ALICE COOPER in diversen Meisterwerken, Beisteuerung derselben zu Soundtracks, Filme wie "Mad Max", "Escape From New York" oder deren unzählige inoffizielle, zumeist italienische Plagiate, die ebenso viele Bands in den 1980er Jahren (BULLDOZER) und heute (TOXIC HOLOCAUST) zu ihrem Schaffen inspirierten.


Als selbst seit drei Jahrzehnten von Heavy Metal, Popkultur und anderem Wahnsinn Besessener habe ich dieses Buch von einem superkritischen Standpunkt aus beäugt und muss zugeben, dass McBeardo hervorragende Arbeit geleistet und einen essentiellen Filmführer abgeliefert hat, der es nicht so mit der Ernsthaftigkeit nimmt. Oder doch?


 
# # # Thomas Sulzbacher # # #



Publisher: Bazillion Points




 


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wie schon beim Vorgänger legt Cross Cult auch zu "300: Rise of an Empire" ein schickes Artbook vor.
Der Tod steht ihnen gut!
Bitte einmal Lausbuben Battle Royal (ohne Rosinen)!
Zieht man das großformatige Büchlein erst einmal aus seinem Schuber, wird der devote ABBA-Fan bereits auf den ersten beiden Seiten mit einer Collage von raren Fotos aus dem Bandfundus begrüßt.
Wird man sie noch einmal live sehen oder ist eines der wichtigsten Kapitel Rockgeschichte ein für alle Mal zugeschlagen?
Die Menschheit steht am Abgrund. Die Zivilisation ist größtenteils zusammengebrochen. Südafrika ist einer der letzten sicheren Orte des Planeten.
Rock Classics
Facebook Twitter