SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #108 mit Interviews und Storys zu BODY COUNT +++ OZZY OSBOURNE +++ ANVIL +++ IGORRR +++ TWIN ATLANTIC +++ NATHAN GRAY +++ DEMONS & WIZARDS +++ NEAERA +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 22

Gerade als die X-Men die mediale Initiative an sich reißen wollen, gefährden Cassandra Novas Machenschaften alle Mutanten der Erde.

(C) Hachette / Die offizielle Marvel-Comic-Sammlung 22 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenSatte neun Ausgaben von "New X-Men", nämlich die Nummern 118-126, finden sich in Band 22 von Hachettes feiner Marvel-Kollektion, die den ersten Höhepunkt von Grant Morrisons Mutanten-Run darstellen und die Ereignisse von Band 19 fortsetzen. Seine sinistre Zwillingsschwester Cassandra Nova hat mit Charles Xavier Körper getauscht und ist mit Lilandra, der Regentin des Shi'ar-Reichs, in den Weltraum abgezischt. Während die X-Men mit seltsamen Erschöpfungszuständen kämpfen, bemüht sich Jean Grey, die Öffentlichkeit von den friedlichen Absichten der Mutanten unter ihrer Obhut zu versichern.


Die Angst unter den Menschen ist groß, geschürt vor allem vor den Umtrieben der U-Men, die sich die Kräfte von Mutanten einverleiben, um sich selbst zu einer "dritten Spezies" zu machen. Unterstützung erhalten sie dabei von John Sublime, der mit seinem Buch ideologisches Unterfutter für die Bemühungen der Gruppe liefert, die schließlich auch einen Angriff auf das Xavier-Institut startet. Jean Grey kann diesen abwehren, doch ist klar, dass die wahre Gefahr unvermeidlich herannaht: Cassandra Nova wird zur Erde zurückkehren, um mit der Hilfe von Cerebra alle Mutanten auszulöschen.


Mastermind Grant Morrison zieht alle Register, um "Imperium" (im US-Original "Imperial") zu einem knackigen Lesegenuss zu machen: Action, Drama, bissige Dialoge und köstliche Späße, darunter eine unvergessliche Szene mit einem auf die Erde gestürzten Smasher, der Kühe auf einer Weide vor drohender Gefahr aus dem All zu warnen versucht. Mit den Debüts der U-Men, Beak, Angel und den Stepford Cuckoos als bis heute aktive Player im X-Kosmos wird diese ungeheuer lebendige Erzählung komplettiert, bei der Frank Quitely als bekanntlich nicht allerschnellster Bleistiftschwinger von Igor Kordey unterstützt und von Ethan Van Sciver gar glatt an die Wand gezeichnet wird. Großes Mutantenkino!


 
# # # Andreas Grabenschweiger # # #



Publisher: Hachette





Erhältlich im Zeitschriftenhandel und auf www.zeit-fuer-superhelden.de.


 
Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Wie schon beim Vorgänger legt Cross Cult auch zu "300: Rise of an Empire" ein schickes Artbook vor.
Der Tod steht ihnen gut!
Bitte einmal Lausbuben Battle Royal (ohne Rosinen)!
Zieht man das großformatige Büchlein erst einmal aus seinem Schuber, wird der devote ABBA-Fan bereits auf den ersten beiden Seiten mit einer Collage von raren Fotos aus dem Bandfundus begrüßt.
Wird man sie noch einmal live sehen oder ist eines der wichtigsten Kapitel Rockgeschichte ein für alle Mal zugeschlagen?
Die Menschheit steht am Abgrund. Die Zivilisation ist größtenteils zusammengebrochen. Südafrika ist einer der letzten sicheren Orte des Planeten.
Rock Classics
Facebook Twitter Google+