SLAM Logo
© SLAM Media
SLAM #110 mit Interviews und Storys zu HAYLEY WILLIAMS +++ TERRORGRUPPE +++ HANK VON HELL +++ MERCYFUL FATE +++ EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN +++ PRIMAL FEAR +++ THE GHOST INSIDE +++ DANCE GAVIN DANCE +++ u.v.m. +++ plus CD mit 11 Tracks! Jetzt am Kiosk!

Audiobook-Review: Die drei ??? 148 (Europa/Sony)

Ein alchemistisches Rätsel fordert das gesamte Können der Junior-Detektive. Es gilt keine Zeit zu verlieren um den Tod einer alten Freundin zu verhindern.

(C) Europa/Sony BMG / Die drei ??? 148 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenKaum zu glauben, aber wahr: Mit "…und die feurige Flut" hält bereits die 148. Folge der "drei ???" Einzug in die heimischen CD-Player. Eine schier unglaublich hohe Folgenzahl, wenn man den augenblicklichen Hörspielmarkt betrachtet. Doch die Quantität und die hohe Outputzahl standen in der Vergangenheit leider nicht immer auch gleich für Qualität. Nicht selten erreichte man nur Mittelmaß, oder wie in der Vorgängerfolge einen neuen Tiefpunkt der gesamten Serie, in der man einige bekannte Trademarks der Freunde aus Rocky Beach einfach lieblos zusammenklatschte. So konnte man bereits im Vorfeld Böses vermuten was "…und die feurige Flut" betrifft, denn hier kehrt eine alte Bekannte nach langer Zeit nach Rocky Beach zurück und bittet die Jungs vom Schrottplatz um ihre Hilfe. Die Rede ist an dieser Stelle von niemand Geringerem als Allie Jamison, die bereits in den Folgen "…und die singende Schlange" und "…und die Silbermine" an der Seite von Justus, Peter und Bob ermittelte. Der aktuelle Fall steht denen aus der Vergangenheit in nichts nach. Schließlich muss innerhalb von 24 Stunden ein alchemistisches Rätsel gelöst werden, wenn man verhindern will dass Jamie einer mysteriösen Krankheit zum Opfer fällt.


Zum Glück fanden die bereits erwähnten Vorbehalte hier keine Bestätigung, denn "…und die feurige Flut" ist genau das, was man erwarten darf: Solide Krimiunterhaltung mit den liebgewonnenen Charakteren aus dem beschaulichen Ort an der Westküste. In diesem Fall kommt tatsächlich Spannung auf, das zu lösende Rätsel ist dieses Mal wirklich vielversprechend und nicht bereits gefühlte hundert Mal zum Einsatz gekommen. Letztendlich gelingt es diesmal, den Fall zu einem logischen Ende zu bringen, auch wenn dies, wie bereits in einigen anderen Folgen der jüngeren Vergangenheit, auf Umwegen geschieht. Mit Folge 148 wurde einer Figur aus der Vergangenheit zu einem neuen Gastauftritt verholfen. Wenn dies so umgesetzt wird wie hier, spricht nichts gegen die Rückkehr anderer Auftraggeber aus den Anfängen der Serie. Produktionstechnisch geht diese Folge vollkommen in Ordnung und bleibt von Patzern verschont. Die Sprecherleistungen bei den "drei ???" sind, wie fast immer, über jeden Zweifel erhaben, dies trifft übrigens auch für alle Gaststars zu, die eine ordentliche Leistung vorlegen. Mit der "…und die feurige Flut" erscheint endlich wieder einmal eine Folge, die sich über dem Mittelmaß bewegt. Es bleibt zu hoffen, dass dies auch für die kommenden Beiträge zur Serie gilt und der Hörer von einer erneuten inhaltlichen Durststrecke verschont bleibt.



# # # Oliver Fleischer # # #





Das gefällt mir! Weiter-tweeten
Strikter Kaufbefehl.
Wer nicht nur sein Schimpfwortvokabular aufpolieren, sondern auch eine verteufelt lustige Geschichte voll Blasphemie und Zynismus lesen will, sollte (wieder) zugreifen.
In seiner Autobiographie plaudert Dave Mustaine sehr ungezwungen aus dem Näh- oder eher Gitarrenkästchen über alle wichtigen Erlebnisse seines Lebens.
Im ersten Band der von André Houot geschaffenen Saga wird man ohne lange Umschweife in eine postapokalyptische, utopische Welt geführt.
Während Logan in der Hölle schmort, darf in gleich zwei neuen Reihen sein Nachwuchs ran.
Zehn Jahre nach der Veröffentlichung von "The Dirt", der aberwitzigen Story von MÖTLEY CRÜE, bringt Goldkehlchen Vince Neil, mittlerweile Geschäftsmann, nun seine eigene Biographie heraus.
Rock Classics
Facebook Twitter